Stars

GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt: Sorgen um die Schwangerschaft!

Jörn Schlönvoigt Hanna Weig
"Hanna ist meine absolute Traumfrau", erklärt der GZSZ-Star Jörn Schönvoigt. / Getty Images

Beim GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und seiner Hanna ging alles ganz schnell: Zusammenziehen, Verlobung, Schwangerschaft. Jetzt sprach das Paar über seine Sorgen!

 

Hanna Weig macht sich Sorgen um ihren Babybauch

Klar, dass werdende Eltern sich viele Gedanken über ihr ungeborenes Kind machen – auch Hanna Weig und ihr Verlobter Jörn Schlönvoigt. In der VOX-Sendung „Prominent“ verriet sie ihre größte Sorge: „Also, dass ich noch einen relativ kleinen Bauch eigentlich habe. Dafür, dass ich schon in der 22. Woche bin, mache ich mir schon oft Sorgen, muss ich wirklich sagen. Also wenn man dann so im Internet guckt und so und die anderen haben schon wirklich so eine Kugel dran, mache ich mir schon Sorgen.“    

 

So soll das Mädchen des GZSZ-Stars heißen

Das Paar verriet außerdem, wie das Mädchen heißen soll. Jörn Schlönvoigt erklärt: „Wir haben uns viele Gedanken über einen Namen gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir sie ‚Delia‘ nennen.“ Hanna Weig fügt hinzu: „Das ist so ein Name, wir finden, der ist sehr selten. Also wir kennen eigentlich gar keine ‚Delia‘.  Und wir finden, es passt auch zu einer jungen Frau dann auch. Man muss ja auch ans Kind denken.“

 

Jörn Schlönvoigt kontrolliert, was Hanna Weig isst

Und noch ein weiteres Geständnis macht Hanna Weig im Interview: Jörn kann ein sehr strenger Partner sein, denn er achtet genau auf ihre Ernährung in der Schwangerschaft. Er führt aus: „Hanna hat bis jetzt in ihrer Schwangerschaft so ungefähr anderthalb, zwei Kilo zugenommen, relativ wenig. Und man sagt ja, dass Frauen ungefähr so acht Kilo zunehmen. Wenn Sie mehr, wirklich deutlich mehr zu nehmen, ist alles andere angefressen. Und ja, wir passen schon darauf auf, was sie tatsächlich isst, weil wir wollen ein gesundes Kind haben, wir wollen eine gesunde Mutti, die danach ganz fit wieder ins Leben starten kann. Und deswegen versuche ich sie schon zu bremsen und nicht immer nachts das berüchtigte Eis von der Tankstelle zu holen.“

 

"Delia ist ein Wunschkind"

Die beiden verrieten außerdem, dass die kleine Delia trotz der schnellen Verlobung und Schwangerschaft definitiv ein Wunschkind ist. „Wir haben von Anfang an eine sehr innige Beziehung und wir sind wahnsinnig glücklich. Wir haben gesagt: 'So, komm, jetzt wollen wir eine Familie gründen.' Das es so schnell geklappt hat, das ist ein großes Geschenk“, so Jörn.   

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt