Serien

GZSZ-Star Jasmin Tawil attackiert Ehemann Adel!

Echt traurig oder echt peinlich? Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil weint öffentlich ihrem (Noch-)Ehemann Adel Tawil hinterher - und scheint auch noch seine Neue zu beschimpfen!

Jasmin Tawil, Adel Tawil
Noch in guten Zeiten: Jasmin und Adel Tawil (Getty Images) Getty Images

Sichtlich verzweifelt schaut Jasmin Tawil in die Kamera. Tränen strömen der hübschen Schauspielerin übers Gesicht. "Wie konntest du nur???" fragt sie in der Bildunterschrift. Pikanterweise verlinkt Jasmin Tawil zu ihrem bekannten Ehemann, Adel, und einer jungen Frau, die angeblich seine Neue sein soll.

Nach 13 gemeinsamen Jahren hatte sich das Paar vor knapp einem Jahr getrennt. Offensichtlich war es wohl nicht Jasmin Tawils Entscheidung und am Valentinstag musste die Enttäuschung dann raus. Dabei ist ihr erster Post zu diesem Thema zwar traurig, aber nicht peinlich. "My first Valentines Day alone :( After 13 years. I want to cry", schreibt die 32-Jährige.



Dann waren die Tränenströme nicht mehr aufzuhalten. 



Doch der größte Affront gegen Adel Tawil und seine vermeintliche Neue ist wohl das zuletzt gepostete Bild. Da streckt Jasmin den Mittelfinger in die Kamera, kommentiert das Bild mit "Bitch!" und verlinkt die junge Frau erneut.



Was Adel Tawil von den "Valentinstags-Grüßen" seiner Ex-Liebe hält, ist nicht bekannt. Laut "Bild" soll sich die mehrfach verlinkte Dame bei Jasmin Tawil gemeldet und darum gebeten haben, dass sie sie nicht mehr öffentlich beleidigt. Aber da könnte das letzte Wort noch nicht gesprochen...oder geschrieben sein...


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!