Kino

"GZSZ"-Star Jascha Rust quasi bald neuer "Fack ju Göhte"-Star?

Vom Soap-Sternchen zum Kino-Star: Ex-„GZSZ“-Darsteller Jascha Rust spielt demnächst die Hauptrolle in dem Kinofilm „Verrückt nach Fixi“. 

Den Sprung von der Daily Soap ins große Kino schaffen nicht viele – er schon! Jetzt startet Jascha Rust mit seiner ersten Hauptrolle in einem Kinofilm durch. In Mike Marzuks Teenie-Komödie „Verrückt nach Fixi“ spielt er den Abiturienten Tom, einen riiiichtig netten Kerl.
Worum es geht? Wie es so ist mit den richtig netten Kerlen, stehen Frauen eben eher auf die Bad Boys. Tom ist deshalb noch immer Single, und bekommt, um dem Ganzen noch eins drauf zu setzen, vor den Augen aller Mitschüler zur Abi-Party eine aufblasbare Puppe geschenkt. Tom ist total gefrustet – bis zum nächsten Morgen. Denn plötzlich liegt da neben ihm nicht die Puppe, sondern eine echte Traumfrau in seinem Bett. Die Puppe ist über Nacht lebendig geworden!

Mit Fixi (Lisa Tomaschewsky) an seiner Seite wird er zum Hipster, der von einer coolen Party zur nächsten eingeladen wird, jede Menge neue Freunde um sich schart und sein erstes Mal erlebt. Doch diese Veränderung hat nicht nur sein Gutes: So bleibt sein best buddy Dodie (Roland Schreglmann) bald auf der Strecke und Tom muss lernen, worauf es wirklich ankommt…

Jascha Rust
Jascha Rust ist neben Lisa Tomaschewsky im Oktober im Teenie-Schul-Film "Verrückt nach Fixi" zu sehen. Constantin Film

Nächster „Fack ju Göhte“?

Spätestens seit dem Kino-Hit „Fack ju Göhte“ mit Elyas M’Barek wissen wir: Tennie-Schul-Komödien kommen derzeit richtig gut an! Innerhalb kürzester Zeit wurde der Streifen von Regisseur Bora Dagtekin erfolgreichster deutscher Film des Jahres und erreichte den 5. Platz der erfolgreichsten deutschen Filme seit 1968! Und auch die Fortsetzung konnte bei den Fans super punkten, übertraf sogar den Vorgänger!

Ob nun „Verrückt nach Fixi“ nachziehen kann? Denkbar wäre es! Jascha Rust wird schon jetzt als Frauenschwarm gehypt, bringt alle Voraussetzungen mit, um der nächste Teenie-Star a la Elyas M'Barek zu werden. Und schließlich sind neben Jascha Rust und Lisa Tomaschewsky („Deutschland 83“) auch andere begehrte Jungschauspieler im Cast dabei. So sind beispielsweise auch „Fack ju Göhte 2“-Lucas Reiber und Ruby O. Fee („Bibi & Tina“) mit von der Partie. 

Die Hoffnungen liegen hoch: „Fack ju Göhte“-Produktionsfirma Constantin Film und SamFilm („Groupies bleiben nicht zum Frühstück“, „Die Wilden Kerle“) haben sich die Rechte gesichert und können aus ihrem Erfahrungsschatz in dem Genre zehren. Wie der Streifen dann aber wirklich ankommt, erfahren wir wohl erst am 13. Oktober. Dann startet der Film im Kino.

Im Video erfahrt ihr übrigens, ob Jascha Rust vielleicht doch noch einmal bei "GZSZ" zu sehen ist... 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt