Stars

GZSZ-Star Iris Mareike Steen: Sie wechselt den Job!

Eigentlich kennt man GZSZ-Star Iris Mareike Steen in ihrer Rolle Lilly Seefeld vor allem in entspannter Kleidung oder im Arztkittel. Doch jetzt tauscht die Schauspielerin ihr gewohntes Outfit gegen einen Blaumann! Die Darstellerin macht ein Praktikum in einer Autowerkstatt.

Iris Mareike Steen, Hochzeit
Iris Mareike Steen arbeitet jetzt in einer Werkstatt. Foto: /Getty Images
 

GZSZ: Iris Mareike Steen macht ein Praktikum in einer Autowerkstatt

Ihr Engagement bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" scheint Iris Mareike Steen einfach nicht genug zu sein. Nachdem die Blondine in diesem Jahr an der Tanzshow "Let's Dance" teilnahm, geht sie jetzt in eine ganz andere Richtung und schraubt in den nächsten Wochen an Autos.



Nach den Dreharbeiten für die Soap besucht die 26-Jährige die "IbF Automobil Akademie" und wird in den nächsten Wochen in der Werkstatt "Smart Repair" lernen, kleine Reparaturen an Fahrzeugen durchzuführen. Das überraschende Praktikum hat für Iris Mareike Steen einen ganz besonderen Grund.

"Aber ich möchte einfach selbstständiger sein und nicht immer direkt um Hilfe schreien, wenn ums Thema Auto geht. Wenn irgendwo ein Lämpchen blinkt, dann habe ich Panik, dass mein Auto gleich in die Luft fliegt", erklärt der Serien-Star. Vor ihrer neuen Aufgabe hat die Lilly-Darstellerin ordentlich Respekt: "Ich hoffe, dass ich nichts kaputt machen werde, ich bin ja hier, um Sachen heil zu machen."

 

Iris Mareike Steen möchte ihr Auto selbst reparieren können

Am Ende ihres Praktikums soll Iris Mareike Steen es schaffen, ihren blauen Mini im Notfall bei kleineren Problemen selbst reparieren zu können. Dann soll sie kleine Lackschäden ausbessern, ein Fahrzeug mit Folie bekleben oder auch kleinere Macken an der Windschutzscheibe beheben können.

Der TV-Star geht mit viel Begeisterung an ihre neue Aufgabe, auch weil ihr Mann Kevin bisher wenig Erfahrung mit der Reparatur von Autos hat. "Ich bin übermotiviert und möchte jetzt alles lernen. Auch wie man Reifen wechselt, den Ölstand misst und nachfüllt und das Kühlwasser kontrolliert. Das steht zwar nicht auf dem Plan, aber für mich gehört das dazu."



Ihre GZSZ-Kollegen sind auf jeden Fall nicht überzeugt von dem Praktikum der 26-Jährigen, doch Iris Mareike Steen ist sich sicher, dass sich die Arbeit lohnen wird. "Sie sind nicht davon überzeugt, dass es Sinn macht, aber ich werde sie vom Gegenteil überzeugen." Wer weiß, vielleicht kommt ihr neues Wissen ihr vielleicht ja sogar noch in der Soap zu Gute. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt