Stars

GZSZ-Star Eric Stehfest - Drogen-Beichte seiner Frau

GZSZ-Star Eric Stehfest bei Lets Dance
Auch die Frau des GZSZ-Stars Eric Stehfest war drogenabhängig. Der Chris-Darsteller half ihr durch die schwere Zeit. Bild: Getty Images

Eric Stehfest (GZSZ) war jahrelang Crystal Meth abhängig. Durch was für eine Hölle er mit seiner ebenfalls süchtigen Frau Edith Stehfest ging, ahnte keiner.

In einem Interview mit „Bild Online“ sprachen der GZSZ-Darsteller Eric Stehfest alias Chris und seine Frau Edith äußerst offen über ihre Drogen-Erfahrung. Dass auch die 21-Jährige Edith schwer abhängig war, ist ein echter Schocker. Die beiden verrieten nun, dass sie sich sogar auf Drogen kennenlernten.

 

Crysthal Meth zerstörte fast Eric Stehfests Leben

Eric Stehfest schafft es seit vier Jahren sich von der zerstörerischen Droge Crystal Meth fernzuhalten. In einem Interview mit RTL gestand der GZSZ-Liebling, dass er schon im Alter von 12 Jahren mit Drogen in Kontakt kam. Mit einem Freund habe er Bong geraucht. Später sei dann auch Crystal Meth hinzugekommen. „Ich habe aus einem Haufen Scheiß-Probleme einen schönen Tag gemacht“, gestand er damals. Als ihm irgendwann auffiel, dass der Konsum überhand nahm, habe er sich jedoch für einen Entzug entschiden. Das veränderte sein Leben.

 

Edith Stehfest war ebenfalls drogensüchtig

Seine Frau Edith beichtete nun „Bild Online“ ebenfalls abhängig gewesen zu sein. "Ich bin mit 16 Jahren über Freunde an die Drogen gekommen, habe Speed, Ecstasy, Meth, MDMA genommen. Irgendwann ging es nicht mehr ohne", gestand sie. Die Musikerin versteht mittlerweile was für eine zerstörerische Kraft die Drogen hatte: "Ich habe ein Doppelleben geführt. Am Ende war meine Stimme kaputt, die Feinmotorik in meinen Händen weg, weshalb ich keine Instrumente mehr spielen konnte."

Dass sie Eric kennenlernte, war für die heute 21-Jährige ein Glück. Eric, der gerade den Entzug hinter sich hatte, konnte sie verstehen und wusste mit ihr umzugehen. "Ich ging durch die Hölle“, beschrieb Eric Stehfels „RTL“ damals seine eigene Drogen-Erfahrung. Edith wollte er also auch helfen. 

 

Eric Stehfest setzte alles in Bewegung, um seiner damaligen Freundin zu helfen

„Bild Online“ berichtete er, er habe Edith kurzerhand aus ihrer Wohnung in Leipzig geholt und bei ihren Großeltern einquartiert. "Ansonsten bin ich einfach ruhig geblieben, habe nie meine Stimme gegen sie erhoben oder versucht stärker zu sein."

Obwohl Edith heute gerade mal 21 Jahre alt ist, hatte sie zum Zeitpunkt des Kennenlernens, bei dem sie ebenfalls unter Drogen-Einfluss stand, schon einige Exzesse hinter sich. "Bei unserem ersten Treffen war ich gerade zwei Tage am Stück wach und voll auf Methylamphetamin", gibt die Ehefrau und Mutter zu. 

Dass die beiden den Absprung geschafft haben, soll auch anderen Drogensüchtigen Mut machen. Deshalb engagiert sich Eric in der Suchthilfe. Die beiden sind ein gutes Beispiel dafür, dass man sich von ganz unten wieder nach oben kämpfen kann. Schließlich ist er heute mit seiner Schauspielrolle bei GZSZ erfolgreich und die beiden sind glücklich verheiratet und haben ein gemeinsames Kind. 

Alles um das GZSZ-Drama von Chris, gespielt von Eric Stehfest, und Felix um Sunny erfahrt ihr in diesem Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt