Serien

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: Unzufrieden mit ihrer Rolle Laura?

Bei GZSZ ist Laura eine der Rollen, die bei den Fans sind sonderlich beliebt ist. Anscheinend hat aber auch Schauspielerin Chryssanthi Kavazi viel an ihrer Rolle auszusetzen.

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: Unzufrieden mit ihrer Rolle Laura?
Chryssanthi Kavazi hat sich zu ihrer Rolle Laura geäußert. Foto: Instagram/ chriss_cross
 

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi wünscht sich mehr Comedy für ihre Rolle

Mit dem Rachefeldzug gegen Katrin (Ulrike Frank) und Gerner (Wolfgang Bahro) und ihrem Verhalten gegenüber ihrer einstigen Liebe Philipp (Jörn Schlönvoigt) sammelt Laura bei den GZSZ-Zuschauern gerade keine Bonuspunkte. Immer mehr Fans sind genervt von der Geschichte um die Serien-Schönheit und wünschen sich eine Veränderung.



Anscheinend stehen die Zuschauer damit nicht alleine da. Im Interview mit "Promiflash" hat Darstellerin Chryssanthi Kavazi jetzt enthüllt, welchen Wandel sie sich für ihre Rolle wünscht. "Ich würde mir wünschen, dass mehr Comedy in die Geschichte von Laura kommt", so der frisch verheiratete TV-Star.

 

Chryssanthi Kavazi: Laura soll "diese Rachegedanken nach hinten stecken"

Emily, Katrin, Sunny -  bei GZSZ hat Laura schon viele Frauen verärgert. Auch das sagt der 29-Jährigen nicht zu. "Aber ich würde mir auch sehr wünschen, dass sie mit Frauen interagiert, dass sie Freundinnen an die Seite bekommt", gesteht sie. Charakterlich sieht Chryssanthi Kavazi bei Laura auch Veränderungasbedarf.



"Erst mal, dass sie diese Rachegedanken nach hinten steckt und dass sie der Liebe auch mal vertraut, das macht sie ja grundsätzlich nicht", so die Serien-Beauty. Ob die Produzenten von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf die Wünsche der Schauspielerin hören? Die nächsten Wochen bei GZSZ werden es zeigen. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt