Stars

GZSZ: Soap-Star bekommt seine eigene Serie | "Offscreen" mit Sila Sahin

Insgesamt 18 Folgen zu jeweils sechs Minuten umfasst die neue Web-Serie „Offscreen“ mit GZSZ-Star Sila Sahin. Funk startet das Format noch kurz vor Weihnachten.

GZSZ-Star Sila Sahin (links unten) ist bald in der Web-Serie "Offscreen" zu sehen.
GZSZ-Star Sila Sahin (links unten) ist bald in der Web-Serie "Offscreen" zu sehen. Foto: RTL

GZSZ-Star Sila Sahin ist zurück – und das gleich mit einer eigenen Web-Serie, in der sie nicht nur als Schauspielerin, die sie selbst darstellt, sondern auch als Ideengeberin und Produzentin auftritt. Sahin, die vor allem in der Rolle der Ayla bei „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ bekannt wurde, will mit dem Klischee über Schauspieler in Deutschland aufräumen.

 

Offscreen: GZSZ-Star Sila Sahin klärt auf

„Jeder hat gute und jeder hat schlechte Tage. Ich bin von einem ziemlich enttäuschenden Termin bei einer Produktionsfirma gekommen und habe mich mit Carsten getroffen“, erklärt sie. „Ihm habe ich erzählt, was mich an dieser ganzen klischeehaften Außenwirkung aufregt: Das Leben als Schauspielerin in Deutschland besteht nicht nur aus Party und Champagner, sondern auch aus härteren Zeiten. Wenn du das Gefühl hast, dass dich niemand mehr casten will und sich diese Scheinwelt aus der Presse immer mehr von deinem wirklichen Leben unterscheidet. Und genau in so einem Moment ist ‘Offscreen’ entstanden. Ich habe Carsten gebeten, eine Serie über mein Leben zu schreiben. Ich wollte den Leuten einfach zeigen, wie es im Leben einer Schauspielerin auch zugehen kann – und ich glaube das haben wir mit einer guten Prise Humor und ein paar Übertreibungen auch gut hinbekommen."

 

🙏

Ein Beitrag geteilt von Sila Sahin - Radlinger (@diesilasahin) am

Zwar spielt Sila Sahin sich selbst, allerdings mit Hang zur Übertreibung und Selbstironie. Ralf Richter spielt ihren Manager. Als Gaststars hat Funk Philipp Walulis, den Youtubern KsFreak und Julia Beautx, Bonnie Strange und weitere angekündigt. Los geht es am 21. Dezember um 16 Uhr mit drei Folgen, die weiteren sind dann bis zum Finale am 29. März 2017 jeweils donnerstags abrufbar.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!