Fernsehen

GZSZ: So wird das Vergewaltigungs-Drama aufgelöst

Auf Emily (Anne Menden) kommen bei GZSZ schwere Zeiten zu.

Anne Menden
Paul (Niklas Osterloh) hat das Gefühl, dass Emily (Anne Menden) zu ihm auf Distanz geht. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Wie wir euch bereits berichtet haben, gerät Emily (Anne Menden) in eine brenzlige Situation. Um Geld für eine Operation zu bekommen, die Pauls (Niklas Osterloh) gelähmte Hand retten könnte, lässt sie sich auf ein unmoralisches Angebot ein. Allerdings merkt sie sofort, dass sie ihren Körper nicht verkaufen kann:

Inzwischen hat RTL ein Video veröffentlicht, das zeigt, dass sich Emily durch einen platzierten Tritt in Aarons (Frederik Funke) Kronjuwelen befreien kann. Allerdings trägt sie trotzdem einen gewaltigen Schaden davon. Sie geht auf Distanz zu Paul, kann ihm aber nicht sagen, was sie bedrückt. Nicht einmal Philip (Jörn Schlönvoigt) will sie sich anvertrauen.

Dennoch steht für Emily fest: Kates Erbe möchte sie nicht anfassen, um die Operation zu bezahlen. Wie sie das Dilemma löst, und ob der Täter seine gerechte Strafe erfährt, erfahren wir ab dem 17. April werktags um 19.40 Uhr bei GZSZ.

Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt sind, bekommen unter 08000/116016 Hilfe und Beratung.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt