Serien

GZSZ: Schlimme Qualen für Jo Gerner | Das sagt Wolfgang Bahro

Bei GZSZ ist Jo Gerner (Wolfgang Bahro) gerade so dem Tod entkommen, doch die Ereignisse lassen dem Anwalt keine Ruhe. Er wird von schlimmen Panikattacken gequält.

GZSZ: Schlimme Qualen für Jo Gerner | Das sagt Wolfgang Bahro
Jo Gerner ist bei GZSZ kaum wiederzuerkennen. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

GZSZ: Jo Gerner leidet unter Panikattacken

Wird Jo Gerner je wieder der Alte? Diese Frage stellen sich momentan viele Fans, nachdem der sonst so taffe Geschäftsmann von seinem Feind lebendig im Wald begraben wurde. In letzter Sekunde konnten Sunny (Valetina Pahde) und Katrin (Ulrike Frank) ihn aus seiner aussichtslosen Lage retten.



Doch das traumatische Erlebnis hat Spuren bei dem Unternehmer hinterlassen. Seitdem wird Jo Gerner von schlimmen Panikattacken gequält und nachts rauben ihm Albträume den Schlaf. Als er sich im Mauerwerk zu einem wichtigen Geschäftstermin trifft, erleidet er einen Anfall und bricht zusammen. 

 

So findet Wolfgang Bahro die Veränderungen bei Gerner

Als Sunny ihn schließlich findet, ist sie geschockt, wie schlimm es ihrem Großvater tatsächlich geht. Von dem selbstbewussten und skrupellosen Mann von früher ist nichts mehr zu sehen. Doch bleibt Jo Gerner jetzt für immer in diesem Zustand gefangen? 



Wenn es nach Darsteller Wolfgang Bahro geht, dann nicht. Auch wenn die ungewohnten Szenen für den Fanliebling eine neue Herausforderung bedeuten, wünscht er sich den alten Jo Gerner zurück. "Ich fände es schon schön, wenn Gerner wieder zur alten Hochform aufläuft und zu dann wieder zu dem wird, wie ihn die Leute auch lieben und mögen", stellt er gegenüber RTL klar.

Ob es tatsächlich dazu kommt oder der Kult-Bösewicht sogar eine Theraphie machen muss, zeigt sich in den nächsten Wochen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!