Fernsehen

GZSZ sagt Alexander aka "Honey" ab!

Für eine Schauspielrolle bei GZSZ fehlt dann wohl doch das Talent: Alexander Keen, Ex-Freund von GNTM-Siegerin Kim, bekommt eine klare Absage der UFA Produktion.

Alexander Keen Honey GZSZ
Das war wohl nix: Alexander Keen darf nicht zu GZSZ.

Noch vor zwei Tagen hatte Alexander Keen, besser bekannt als "Honey", stolz ein Foto auf seinem Instagram-Account gepostet, das ihn beim Besuch bei der UFA Produktion zeigte.

Ein Traum bleibt ein Traum

"Filmleute sind einfach mega cool drauf. Mal schauen was passiert. Heute nach der Arbeit einfach mal ein Casting für GZSZ mitgemacht. Beziehungen schaden nur dem, der keine hat!", kommentiert Honey das Foto begeistert.

Doch die Produktionsfirma der erfolgreichsten deutsche Daily-Soap erteilt dem Schönling jetzt eine klare Absage - und findet nicht nur einen Grund, warum Alexander auf keinen Fall eine GZSZ-Rolle ergattern wird.

Ohne Talent geht's nicht

"Natürlich geht wie überall auch bei unserer Serie Können vor Beziehungen. Die bringen nichts. Schon gar nicht, wenn jemand zum Beispiel talentfrei ist oder nicht zum Ensemble passt." Huch, eine klare Ansage für den Möchtegern-Soapstar. Anscheinend konnte Honey nicht wirklich mit schauspielerischem Können glänzen.

Auch dass sich Alexander auf einem Foto bei dem Casting zeigt, ist für die UFA ein No-Go: "Ein großes Thema bei einer Besetzung wäre auch Diskretion zu und bis zu einem Engagement. Bis dahin gibt es selbstredend eine Verschwiegenheitspflicht."

Profis bevorzugt

Das abschließende Urteil der UFA ist deutlich: "Eine Besetzung für Deutschlands Daily Nummer 1 kommt derzeit also nicht in Frage: Es ist gar kein Thema. Wir arbeiten mit Profis und setzen auf Schauspieler, die ihr Handwerk beherrschen.“ 

Die angestrebte TV-Karriere lässt für Honey also weiter auf sich warten. Die GZSZ-Fans sind heilfroh über die Absage. Sie hatten gedroht, ihrer Lieblingsserie den Rücken zu kehren, falls Alexander ein Engagement bekommt.

Wir sind gespannt, was dem Model demnächst bezüglich TV-Auftritten einfällt.

Erfahrt hier mehr über den Macho-Mann:

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt