Serien

GZSZ-Neuling Manuela Wisbeck: Darum ist ihre Rolle etwas Besonderes

Ab dieser Woche gibt es ein neues Gesicht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen! Manuela Wisbeck schlüpft in die Rolle der taffen Nicole Müller.

GZSZ-Neuling Manuela Wisbeck: Darum ist ihre Rolle etwas Besonderes
Ab Donnerstag ist Manuela Wisbeck als Nicole bei GZSZ zu sehen. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

Manuela Wisbeck: Das verbindet ihre Rolle Nicole mit Leon

Fans der Soap können sich freuen, denn mit der Schauspielerin startet auch eine völlig neue Geschichte bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Am Donnerstag taucht ihre Rolle Nicole Müller erstmals bei GZSZ auf und stellt gleich klar, wer das Sagen hat.



Die taffe Frau wird neue Geschäftsführerin des Mauerwerk und hat damit zukünftig vor allem mit Leon Moreno (Daniel Fehlow) zu tun. Die beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit, denn Nicole ist wie Leon auf dem Rummel aufgewachsen und war als kleines Mädchen heimlich in den heutigen Koch verliebt.

 

Manuela Wisbeck: "Es hat noch nie eine Dicke in der Serie gegeben"

Aber nicht nur die neue Storyline bietet viel Potenzial, auch das Aussehen ihrer Figur ist laut Manuela Wisbeck bei GZSZ etwas Besonderes. "Ich als Wuchtbrumme falle bei GZSZ ein bisschen aus dem Rahmen. Ich bin gespannt, wie die Zuschauer mich aufnehmen. Es hat noch nie eine Dicke in der Serie gegeben…“, so die Schauspielerin zu "B.Z."



Schon seit drei Monaten steht Manuela Wisbeck für die Soap tegelmäßig vor der Kamera, ihre Rolle wird also durchaus einen größeren Part in der Handlung der Serie einnehmen. Die Darstellerin, die zusammen mit ihrer Partnerin und ihrer Ziehtochter in Köpenick, freut sich auf die neue Herausforderung.

"Diese Rolle ist so facettenreich, dass ich selber manchmal überrascht bin", erzählt sie "RTL.de". Fans dürfen also durchaus gespannt sein, auf die Neue bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!