Fernsehen

GZSZ: Neuer Sendeplatz für die RTL-Soap?

Treue GZSZ-Fans schalten täglich um 19. 40 Uhr ein. Doch ein Detail könnte jetzt dafür sorgen, dass die RTL-Soap bald einen neuen Sendeplatz bekommt!

GZSZ: Emily
GZSZ-Special sorgte für Top-Quoten/ Instagram/GZSZ/RTL
 

GZSZ: Hat besonderer Quoten-Erfolg Konsequenzen?

Es wurde ein riesiger Quoten-Hit: Das GZSZ-Special auf Mallorca, das am 29. Mai in Spielfilmlänge gezeigt wurde, erreichte Traumquoten. Im Durchschnitt sahen 3,35 Millionen Zuschauer die Mallorca-Folge, in der es zu einem dramatischen Showdown zwischen Erik und John kam - ein neuer Jahresbestwert. In der Zielgruppe erreichte RTL damit einen Marktanteil von 22,4 Prozent.

Die Soap, die sich an besagtem Abend von der normalen Ausstrahlungszeit bis in die Primetime zog, konnte damit auch die private Konkurrenz schlagen: Weder die "Simpsons" auf ProSieben noch "Vaterfreuden" auf Sat.1 konnten dagegenhalten.

Bereits die beiden letzten beiden Specials wurden mit 3,5 Millionen im letzten Jahr und rund vier Millionen im Jahr 2016 zum großen Erfolg für RTL. Was könnte der Sender für Schlüsse daraus ziehen?

Dass man GZSZ-Zuschauer auch in der Primetime erreicht und dabei noch mehr Zuschauer hinzugewinnen kann, zeigte das Special ein weiteres Mal. Es spricht also einiges dafür, dass GZSZ auf einem späteren Sendeplatz besser aufgehoben wäre. 

Ob sich RTL wirklich für so eine drastische Veränderung im Programm entscheiden wird, bleibt abzuwarten. Doch der Erfolg der GZSZ-Produktion auf Mallorca könnte zumindest bedeuten, dass ein weiteres Special zur Primetime nicht lange auf sich warten lässt.

 

Alle Infos zum großen GZSZ-Special

Alles zum großen GZSZ-Mallorca-Special, zum Dreh auf Mallorca, zum Schussopfer und zum Täter erfahrt ihr mit Klick auf die unterlegten Links.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt