Serien

GZSZ | Nächste Aussteigerin: SIE geht nach New York

Die Beziehung zwischen Philip und Patrizia sorgt weiterhin für Spannungen bei „GZSZ“. Und zwar so sehr, dass Johns Mutter nur eine Lösung sieht.

GZSZ: Dieser Bösewicht verlässt den Kiez
Der Kolle-Kiez bei "GZSZ" schrumpft wieder

Auch wenn sie Emily (Anne Menden) eigentlich versprochen haben, die Finger von einander zu lassen, können Patrizia (Birgit Würz) und Philip (Jörn Schlönvoigt) ihre Gefühle für einander nicht lange verbergen.

Das führt zu einer Menge Stress innerhalb der Familie. Doch während Lena (Uta Kargel) zu Besuch ist, ergibt sich eine Möglichkeit, das Problem für immer aus der Welt zu schaffen.

Denn Johns Schwester bietet Patrizia einen Job in New York an, das Restaurant, in dem sie arbeitet, könnte noch eine Sommelière  gebrauchen.

Patrizia weiß, dass sie nicht in Berlin bleiben kann – zumindest nicht, ohne das ihre Gefühle für Philip sie übermannen. Also nimmt sie das Angebot an.

Philip nimmt dies zumindest äußerlich gelassen hin. Doch innerlich ist er am toben. Das wird die Beziehung zum Rest seiner Familie nur noch mehr belasten. Ob Patrizia nach so kurzer Zeit wirklich wieder ihre Koffer packt, werden wir in den nächsten Folgen erfahren. Wer als erstes wissen möchte, wie es bei „GZSZ“ weiter geht, kann unter diesem Link ein Abo bei TVNow abschließen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt