Serien

GZSZ: Maren bringt alle in Gefahr!

Seit Maren bei GZSZ erfahren hat, dass sie schwanger ist, läuft für die zukünftige Mutter alles aus dem Ruder. Weil sie unbedingt wissen möchte, wer der Vater ihres ungeborenen Kindes ist, bringt sie sogar ihrer Tochter Lilly in große Gefahr!

GZSZ: Maren bringt alle in Gefahr!
Marens Verzweiflung hat weitreichende Folgen. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

GZSZ-Maren: Aus Verzweiflung fährt sie fast ihre Tochter Lilly um

Leon oder Alexander - von wem erwartet Maren (Eva Mona Rodekirchen) ein Baby? Während sich Alexander sehr auf den Nachwuchs freut, ahnt er nicht, dass nach dem One-Night-Stand auch Leon als Vater in Frage kommt. 



Maren hält die Ungewissheit über die Zukunft ihres Kindes nicht mehr länger aus und möchte deswegen nach Dänemark reisen. Dort ist ein Vaterschaftstest auch in früheren Schwangerschaftsmonaten erlaubt.

Aus lauter Verzweiflung achtet sie allerdings nicht auf die Straße und überfährt beinahe ihre eigene Tochter! Geschockt darüber, dass sie Lilly in Gefahr gebracht hat, übermannen sie ihre Gefühle und sie gesteht ihr, dass sie nicht weiß, wer der Vater ihres Kindes ist.

 

Maren und Lilly machen einen illegalen Vaterschaftstest

Lilly zeigt sich zunächst verständnisvoll und möchte ihrer Mutter unbedingt helfen. Deshalb schlägt sie vor, den Test im Jeremias-Krankenhaus zu machen. Eine befreundete Ärztin könnte den Test durchführen, ohne Marens Namen zu nennen.

Das Problem: Dadurch würde die Ärztin und auch Lilly ihren Job verlieren. Trotzdem entscheidet sich das Mutter-Tochter-Gespann für den illegalen Vaterschaftstest. Ob das gut geht oder fliegen die beiden doch noch auf?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!