Serien

GZSZ: Liebescomeback kommende Woche!

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekommt die Liebe doch noch eine Chance.

GZSZ: Dieser Bösewicht verlässt den Kiez
Die GZSZ-Autoren geben einer Kolle-Kiez-Liebe noch eine Chance.

Ja, Nazans (Vildan Cirpan) Liebesleben hatte 2021 viel Raum bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Wir erinnern uns: Sie und Felix (Thaddäus Meilinger) standen quasi schon vor dem Traualtar. Doch am Ende setzte er sich nach London ab und sie musste in Berlin mit der Tatsache klarkommen, dass sie den windigen Geschäftsmann doch nicht knacken konnte.

 

GZSZ: So geht es mit Nazan und Kian weiter

GZSZ Kian Nazan
Nazan und Kian bekommen noch eine Chance. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Ende des Jahres trat mit Kian (Nassim Avat) dann endlich ein neuer Mann in Nazans Leben. Es funkte so gewaltig, dass die beiden sich relativ schnell dazu entschieden, eine Partnerschaft einzugehen.

Nur ein Strohfeuer? Es war Nazans Eifersucht, die die beiden genauso schnell wieder trennte. Kian kam nicht damit klar, dass die Ärztin ihn heimlich verfolgte. „Danke für dein Vertrauen“, kritisierte Kian Nazan zynisch. „Er hat einfach Schluss gemacht“, berichtete Nazan Lilly (Iris Mareike Stehen) geschockt.

Doch kommende Woche bekommt die junge Liebe noch eine Chance. „Nazan und Kian lassen ihre Gefühle füreinander zu“, heißt es in der Folgenbeschreibung bei RTL. Allerdings ist der Anlass des Wiedersehens wenig erfreulich: Ein guter Freund Kians wird mit einem Herzinfarkt ins Jeremias-Krankenhaus eingeliefert, wo Nazan versucht, sein Leben zu retten.

Auch interessant:

Als Nazan versucht, Kian Trost und Hoffnung zu spenden, beginnt es wieder zu knistern. Nazan nimmt sogar Kians Hand. Und wir sind uns sicher, dass das letzte Wort hier noch nicht gesprochen ist!

Wie es weiter geht, könnt ihr mit einer Woche Vorlauf zur TV-Ausstrahlung schon jetzt bei RTL+ sehen.

 

* Affiliate-Links



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt