Fernsehen

GZSZ-Kritik: Fans sind entsetzt über diese neue Story!

Die GZSZ-Macher wollten mit diesem aufgegriffenen Thema eigentlich etwas Gutes bewirken. Doch nun hagelt es Kritik von den Fans.

GZSZ: Neuer Sex-Eklat!
GZSZ: Kritik von den Fans wegen Brenda-Story MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

GZSZ: Neue Rolle Brenda sorgt für Aufregung

Vor kurzem tauchte Brenda auf dem GZSZ-Kiez auf. Mit der Einführung der neuen Rolle begann bei GZSZ eine der strittigsten Storys überhaupt.

Brenda wird zur Mobberin. Ihr Opfer ist der schüchterne Luis. Sie erpresst den Mitschüler mit einem fiesen Video, auf dem zu sehen ist, wie sich Luis in einer Umkleidekabine am See selbst befriedigt.

Brenda zwingt Luis daraufhin ihre Aufgaben für den Fotokurs zu machen. Ansonsten veröffentlicht sie das Video.

 

Fans sind schockiert: Kritik an GZSZ-Story

Die GZSZ-Macher wollen laut eigener Aussage damit auf das heikle Thema Mobbing aufmerksam machen. Doch für die Fans geht diese Geschichte zu weit.

Auf Facebook machen sie ihrem Ärger Luft. Dort sind Kommentare zu finden wie "Ich bin schockiert. Was ist denn nur mit dem Drehbuch im Moment los", "Ekelhafte Story. Fällt euch nichts besseres ein?" oder "Natürlich gibt es Mobbing und ich finde es auch gut, dass es eingebracht wird, aber wenn GZSZ das Thema aufgreifen möchte, dann bitte mit mehr Niveau und nicht so. Das ist echt lächerlich und dieses Thema sollte nicht ins Lächerliche gezogen werden!“

Die Produktion hat sich wohl also keinen Gefallen mit der neuen Geschichte getan. Hoffen wir, dass die Macher nun eine geeignete Lösung finden, wie Luis mit seinem Problem umgeht und dass seine Reaktion dem Mobbing-Thema gerecht wird.

Die Kritik reißt derzeit nicht ab. Erfahrt in unserem Artikel, warum die Fans diese Rolle nicht leiden können:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt