Fernsehen

GZSZ: Katrins Erinnerungen an Till werden verwüstet!

Noch immer leidet Katrin bei GZSZ sehr unter dem Verlust ihrer großen Liebe Till. Weil sie den Alltag in Berlin nicht ertragen konnte, floh sie mit Bommels Urne nach Schweden. Nach ihrer Rückkehr muss Katrin einen weiteren schweren Schlag verkraften.

In Schweden versucht sich Katrin von ihrer großen Liebe Till zu verabschieden. Weil es sein letzter Wunsch war, dass seine Urne in einer Bar in Schweden seinen Platz findet, ist sie nach Skandinavien gereist, um ihm seinen Wunsch zu erfüllen.

GZSZ: Das Mosaikbild des Paares wird zerstört

Nachdem sie schweren Herzens Abschied von ihrem Liebsten genommen hat, fährt sie zusammen mit Maren und Jo zurück nach Berlin. Doch auch zu Hause kann Katrin ihrem Schmerz über den Verlust nicht entfliehen.

Nachdem sie das erste Mal nach seinem Tod das Zimmer von Bommel betritt, bricht sie in Tränen aus. Sie ist noch nicht bereit, mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit mit Till abzuschließen.

Doch dann wird sie auf schmerzliche Weise dazu gezwungen, denn bei einer Party von Jule verwüsten ihre Freunde Tills Zimmer und Jule zerstört zudem aus Versehen das Mosaikbild, dass Bommel und Katrin zusammen angefertigt haben und den beiden wahnsinnig viel bedeutet hat. Wie wird Katrin auf diesen Schock reagieren?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt