Fernsehen

GZSZ-John: Mit dieser Aktion sorgt er für Aufreger!

Eigentlich ist John eine beliebte GZSZ-Rolle. Doch mit einer Aussage sorgt er jetzt für wütende Fans.

Shirin John GZSZ
John Bachmann: Er nimmt Kumpel Leon in Schutz. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

GZSZ: John macht sich unbeliebt

Die GZSZ-Gemeinschaft muss sich derzeit zwischen zwei Seiten entscheiden. Seitdem Sophie und Leon getrennt sind, ergreifen ihre Freunde jeweils Partei für die beiden - so auch Emily (Anne Menden) und John (Felix von Jascheroff).

Emily möchte in der GZSZ-Folge von Freitag Sophie ein wenig aufmuntern und sie aus ihrem Hotelzimmer locken. Sie lädt sie zu sich in die WG. Gleichzeitig will John seinen Kumpel Leon von der Trennung mit einem Grillabend ablenken.

Es kommt zum Streit zwischen Emily und John. Denn Emily findet ganz klar, dass sie und die betrogene Sophie mehr das Recht haben, den Abend in der WG zu verbringen.

 

GZSZ-John: "Sie hat die Familie zerstört, nicht Leon."

John ist da anderer Meinung: "Sophie hat gesagt, dass sie damit klarkommt. Sie ist zu ihm zurückgekommen, da kann er doch davon ausgehen, dass das Thema durch ist. Soll er sich jetzt jeden Tag bei ihr entschuldigen, oder was? Sie hat die Familie zerstört, nicht Leon."

Harte Worte, die nicht alle GZSZ-Zuschauer nachvollziehen können. Auf Twitter machen sie sich ihrem Ärger über Johns Worte Luft und verfassen Kommentare wie "Elendiger Lappen= John Bachmann" oder "Einmal im Leben so dumm sein wie John, das wäre sicher angenehm".

John hat sich also wohl keinen Gefallen getan, mit diesen machoverdächtigen Worten für seinen Freund Partei zu ergreifen und nicht freiwillig die Wohnung zu verlassen. Am Ende lenkt Leon ein und verlässt die Wohnung. Wenigstens er hat verstanden, wer hier der Schuldige ist.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt