Serien

GZSZ: Jasmin Tawil singt SONG FUR DEINE BITCH

Nach der Abrechnung auf Facebook folgt jetzt der Tiefschlag auf Soundcloud. Während Sänger Adel Tawil (36) mit seiner neuen Freundin in New York Urlaub macht, macht seine verlassene Ex-Frau Jasmin Tawil, bekannt aus „Gute Zeiten schlechte Zeiten“, weiter keinen Hehl daraus, wie sehr sie verletzt ist. „Ich lasse lieber meine Musik für mich sprechen“, rechtfertigte sie vor Bild, warum sie den „Song für deine Bitch“ gerade jetzt auf Soundcloud stellte.

Adel und Jasmin Tawil 2009
Adel und Jasmin Tawil 2009 (Getty Images) Getty Images

Nachdem Jasmin im Februar bereits auf Facebook deutlich gemacht hatte, wie sehr sie unter der Trennung von ihrer Jugendliebe leidet („Ich konnte monatelang nicht aus dem Bett aufstehen, weil ich so depressiv war!“), hat sie jetzt ein neues Ventil entdeckt. Zwar wurde „Ein Song für deine Bitch“ schon 2008 gemeinsam mit Adel produziert, ihn ausgerechnet im Rosenkrieg mit dem Ex zu veröffentlichen scheint nicht zugfällig. „Dass das heute zum Teil unserer bittere Wahrheit ist, hab ich mir sicher nicht gewünscht“, so die Schauspielerin auf Instagram.

Hört euch mal diese traurige Zeilen an: „Dein Zuhause ist abgebrannt, denn deine Freundin hat’s gepeilt. (…) Nein ich werd nicht weinen. Nicht mal eine Träne wirst du mir jemals wieder wert sein.“



Der Song ist allerdings erst der Anfang der musikalischen Verarbeitung des Trennungsschmerzes. Laut Bild arbeitet Jasmin gerade ihre erste englischsprachige Singe „Bitch“, außerdem plant sie ein deutsch-französisches Album mit dem Titel „Exit“. Irgendwie beruhigend, dass auch ein deutsches Doppelalbum geplant ist. Titel: „Frieden“.

TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!