Fernsehen

GZSZ: Jasmin Tawil packt über ihre Scheidung aus | "Promi Big Brother"

Bei Promi Big Brother spricht Jasmin Tawil über die schmerzliche Trennung von Adel.

Jasmin Tawil
Bei Promi Big Brother spricht Jasmin Tawil über die schwere Zeit nach der Trennung. Foto: dpa picture alliance

Auch die GZSZ-Darstellerin Jasmin Tawil (38) hat sich dazu entschieden als eine von 16 Kandidaten in den berühmten TV-Container von „Promi Big Brother“ einzuziehen und um das Preisgeld von 100.000 Euro zu kämpfen. Noch bis 2014 war die Schauspielerin mit Pop-Sänger Adel Tawil (41) – drei Jahre lang waren die beiden verheiratet.

 

Jasmin Tawil spricht über angeblich Absturz

Bei Promi Big Brother sprach sie nun darüber, wie hart die Trennung vor sechs Jahren wirklich für sie war: „Die Scheidung war schon heftig.“ Sie wolle nun aber zeigen, dass sie mehr sei, als nur die Ex-Frau von Adel Tawil: „Ich habe danach zum Beispiel in Abu Dhabi oder Los Angeles gelebt. Es wurde gerne berichtet, dass ich abgestürzt sei, aber eigentlich bin ich eine Kämpferin, und Mutter zu sein, ist das Beste auf der Welt. Hoffentlich mag man mich.“

Eine Überraschung hatte Jasmin Tawil dann aber noch auf Lager: Die 38-Jährige ist mittlerweile Mutter von einem kleinen Sohn geworden. Der Kleine hört auf den Namen Ocean Malik. Wie Promiflash berichtete, sei sie mit dem Vater zwar nicht mehr zusammen aber noch gut befreundet. Umso härter dürfte es für Jasmin Tawil nun werden nach 12 Monaten mit ihrem Sohn in den Conntainer einzuziehen. So lange war sie noch nie von ihrem Sohn getrennt!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt