Serien

GZSZ "Jan Wittenberg": Was wurde aus dem Darsteller?

GZSZ Rainer Meifert
GZSZ-Star Rainer Meifert spielte zwischen 1998 und 2000 die Rolle von Dr. Jan Wittenberg. So geht es ihm heute! RTL

Jahrelang spielte Rainer Meifert bei GZSZ die Rolle von "Dr. Jan Wittenberg": Doch dann kam der private Drogen-Absturz. So geht es ihm heute!

Zwischen 1998 und 2000 war Rainer Meifert bei GZSZ. Eine turbulente Zeit, in der er als Chirurg "Dr. Jan Wittenberg" u.a. den querschnittsgelähmten Andy Lehmann sowie Sonja Wiebe nach ihren schweren Unfällen behandelte. Dass der Arzt, dem die Frauen vertrauen, schnell zu einem echten Frauenschwarm wurde, blieb zuvor auch anderen nicht verborgen: Denn schon lange vor seiner GZSZ-Karriere war Rainer Meifert als Modell tätig und war u.a. in Paris, New York City und London auf dem Laufsteg zu sehen.

 

Nach GZSZ kam der tiefe Drogen-Absturz

Nach seinem Ausstieg bei GZSZ kritisierte Meifert immer wieder die problematischen Drehbedingungen der RTL-Serie. Für ihn brachen jedoch hauptsächlich „schlechte Zeiten“: In einem Interview mit der BZ im Juni 2013 gab Meifert an, dass er zwischen 2002 und 2012 schwer kokainabhängig war. Erst 2013 gelang ihm der Sprung zurück ins Filmgeschäft in Klaus Lemkes "Kein großes Ding" und "A Perception". 

Seine Drogensucht sollte ihn 2014 wieder heimsuchen - jedoch in einem ganz anderen Kontext! Denn der GZSZ-Star stand in der ZDF Neo Reportage „Ausgekokst – Mein Drogentrip“ nicht nur im Mittelpunkt, sondern besuchte auch Bauern in Kolumbien, um mehr über die Herkunft der Droge und den Umständen ihrer Produktion zu erfahren.

 

Rainer Meifert feiert sein Comeback als "Captain Kirk"!

Aktuell drehte Rainer Meifert einen Werbespot für die größte deutsche „Star Trek“-Lesung und durfte dabei eine absolute Traumrolle ausfüllen: Denn beim Dreh in Berlin stand er als Captain Kirk vor der Kamera! Im Foto auf seiner Facebook-Seite ist er neben Jens Dombek zu sehen, der die Kult-Rolle von "Mr. Spock" spielt! "Der Fanclub 'Star Trek Tafelrunde' hat uns sein nachgebautes Raumschiff zur Verfügung gestellt“, sagt der GZSZ-Star Rainer Meifert gegenüber "Bild".

Doch seine großen Zukunftspläne sehen nicht ganz so intergalaktisch, sondern ziemlich bodenfest aus: „Ich habe mein erstes Drehbuch (Arbeitstitel: The Black Vinyl) geschrieben. Im Dezember sollen die Dreharbeiten losgehen“, so Meifert im „Bild“-Interview. Die Drogen-Sucht hat er übrigens komplett überwunden. 

Wie es seinen Kollegen erging, die ebenfalls bei GZSZ ausgestiegen sind, seht ihr hier:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt