Serien

GZSZ: Ist Alexander doch der Vater von Marens Baby?

GZSZ: Ist Alexander doch der Vater von Marens Baby?
Ist nicht Leon, sondern Alex der Vater? Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Endlich hat das Warten der GZSZ-Fans ein Ende: Maren bringt eine gesunde Tochter zur Welt. Doch ist Alexander wohlmöglich doch der Vater der Kleinen?

 

GZSZ: Marens Tochter Emma fühlt sich bei Leon nicht wohl

Trotz einiger Komplikationen während und nach der Geburt sind Maren (Eva Mona Rodekirchen) und ihre Tochter Emma wohlauf, sodass sie schon bald nach Hause können. Während Alexander (Clemens Löhr) bei der Geburt der frisch gebackenen Mama die ganze Zeit zur Seite stand, war von dem leiblichen Vater Leon (Daniel Fehlow) keine Spur. 



Zudem lernt Leon seine Tochter - so verrät es die RTL-Vorschau - erst Tage später kennen. Beim ersten Aufeinandertreffen scheint die Chemie zwischen Emma und ihrem Papa zudem so gar nicht zu stimmen. Ein Hinweis darauf, dass Leon doch nicht der Vater des Neugeborenen ist?

 

GZSZ: Die Fans hoffen auf ein Missverständnis

Zumindest die GZSZ-Fans wünschen sich sehr, dass sich doch noch Alexander als Vaters des Kindes herausstellt. "Es wäre sehr schön, wenn es so kommen würde, dass Alex doch der Vater ist", "Ich sage immer noch, dass Alex der biologische Vater ist...dass da beim Test was schief ging" und "Zahnbürsten wurden vertauscht.... Alex ist in Wirklichkeit der Papi - so in etwa sollte die Story weiter gehen", lauten nur einige der optimistischen Kommentare.



Ob es tatsächlich so kommen wird und Alexander doch Vater der kleinen Emma ist? Den GZSZ-Produzenten wäre das durchaus zuzutrauen. Ob leiblicher Vater oder nicht - Alexander scheint in jedem Fall schon eine Bindung zum Baby aufgebaut zu haben. Auch ein Liebescomeback mit Maren steht da eigentlich nichts mehr im Wege! 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt