Stars

"GZSZ": Isabell Horn gibt Serien-Aus bekannt!

Schock für alle "GZSZ"-Fans: Nach Felix von Jascheroff steigt nun auch Isabell Horn aus der beliebten Daily Soap aus. Den Ausstieg begründet die 29-Jährige mit der Entwicklung ihrer Figur "Pia Koch". Eine Rückkehr ist aber nicht ausgeschlossen.

(RTL) RTL
"GZSZ"-Fans müssen derzeit mit Schlechten Zeiten kämpfen - denn nach dem Ausstieg von Felix von Jascheroff, gibt nun auch seine Schauspielkollegin Isabell Horn ihren Ausstieg bei der beliebten Daily Soap bekannt. Am 18. Februar 2014 soll sie das letzte Mal in ihrer Rolle "Pia Koch" zu sehen sein. Am selben Tag wird auch "John Bachmann" die Soap verlassen.

Begonnen hatte Isabell Horn ihrer "GZSZ"-Karriere im Frühling 2009, genauer in Folge 4197. Mit ihrer Serienfigur mischte sie den Kiez so richtig auf und hat viele Höhen und Tiefen erlebt. Für Isabell ist es nun Zeit zu gehen. In einem Interview verrät sie: "Mir sind meine Rolle Pia Koch, das gesamte Team vor und hinter den Kamera und unsere Fans sehr ans Herz gewachsen.[...] Aber wir sind dramaturgisch jetzt nach vielen Beziehungs-Höhen und - Tiefen mit einem Happy End auf dem Höhepunkt der Liebesgeschichte um Pia und John angelangt. Und man sollte immer gehen, wenn es am schösten ist." Und ein Wiedersehen mit "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" ist zumindest nicht ausgeschlossen, denn ihre Figur wird keinen Serientod erleiden.

Die 29-Jährige hatte 2007 in Berlin ein Schauspiel- und Gesangsstudium mit Auszeichung abgeschlossen. Auch wenn es als "Soapi" oft nicht leicht ist das Genre zu wechsel, Isabell wird ihren Weg schon finden. Auf jeden Fall ist sie dankbar für die schöne Zeit bei "GZSZ" und freut sich auf neue Herausforderungen, wie sie in einem Interview mit RTL verrät. Für alle "GZSZ"-Fans heißt es stark bleiben, denn es kommen auch wieder Gute Zeiten - Versprochen!


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!