Fernsehen

GZSZ-Fremdgehen | RTL sagt: "Dieses Drama wird in der Serie alles verändern!"

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ stehen die Zeichen auf Trennung.

GZSZ Anne Menden als Emily
Anne Menden spielt bei GZSZ die Emily. Foto: Foto: RTL

In dieser Woche sehen wir bei GZSZ etwas Unerwartetes: Das langersehnte Wiedersehen zwischen Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) wird zum kompletten Desaster! Grund: Er beichtet ihr, im Ausland fremdgegangen zu sein – und fliegt vorerst auf der gemeinsamen Wohnung.

Unter einem Post zum Handlungsstrang sammeln sich auf der offiziellen GZSZ-Seite auf Instagram viele Kommentare zum Thema:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„So unnötig, so eine tolle Beziehung komplett kaputt zu schreiben“, ist beispielsweise zu lesen.

 

GZSZ: Anne Menden über Emily und Paul

emily-paul-gzsz
Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) stecken in einer Krise. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Ebenfalls auf Instagram hat sich Anne Menden geäußert und die Drehbuchautoren in Schutz genommen. „Wenn bestimmte Geschichten auf einem glücklichen Höhepunkt sind, bekommen sie in Serien oft einen Einbruch, das ist wichtig, aber normal“, erklärt sie, „das sind die Momente, die einen catchen, das sind die Momente in denen Figuren brechen können. Diese Einbrüche sind sehr wichtig für die Entwicklung der Rollen, weil sie sich hier weiterentwickeln können.“

Sie selbst freue sich immer über solche Entwicklungen, weil sie als Schauspielerin genau an diesen Stellen mehr Tiefe zeigen könne. „Unsere Storyliner machen einen tollen Job“, betont sie, „ich freue mich immer, wenn sich Dinge bewegen und die Rollen untereinander in verschiedene Richtungen zueinander hin und voneinander weg gehen. Das sorgt für die Emotionen, das sind die Momente, auf die wir hinarbeiten.“

Wir sind gespannt, wie es mit Emily und Paul weitergeht. Mendens Tipp für frustrierte Zuschauer: „Lasst euch mitreißen!“

Offensichtlich wird das Thema in der Serie größer als erwartet. Laut RTL wird es bei GZSZ „alles verändern!"

Alle GZSZ-Folgen sind bereits eine Woche vor TV-Ausstrahlung auf RTL+, ehemals TVNOW, zu sehen. *

 

* Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt