Serien

GZSZ-Freitod: Teilt Katrin Bommels Schicksal? | Schockierende Bilder

Seit 2002 steht Ulrike Frank nun schon für GZSZ vor der Kamera. Wird die 7.000 Folge ihr Ausstieg sein? Bilder verraten Dramatisches: Katrin könnte den Serientod auf dieselbe Weise sterben wie Bommel.

GZSZ-Freitod: Teilt Katrin Bommels Schicksal? | Schockierende Bilder
GZSZ-Schock: Wird Katrin den Serientod sterben? Foto: RTL

Es war eine der wohl schönsten und dramatischsten Liebesgeschichten in der GZSZ-Geschichte: Die Lovestory von Katrin und Bommel! Nach langem Auf und Ab fanden die beiden endlich zueinander - wurden dann jedoch mit einer niederschmetternden Diagnose aus ihrem Glück gerissen, denn Bommel litt an einer unheilbaren Krankheit. Bei einem Trip nach St. Peter Ording nahm er sich dann das Leben - heimlich watete er in den frühen Morgenstunden ins Meer, während Katrin nichtsahnend im Bett lag und schlief. Sein Tod stürzte sie anschließend in eine tiefe Depression, lange glaubte sie, nie wieder fröhlich sein zu können.

 

GZSZ-Freitod wie Bommel: Stirbt Katrin wie ihre große Liebe?

GZSZ: Bommels Tod
Eine der traurigsten GZSZ-Szenen ever: Bommel beendet sein Leben. RTL

Über drei Jahre sind diese Szenen inzwischen her. Der neueste Trailer zur GZSZ-Jubiläumsfolge (29. April, RTL) bringt die Erinnerungen daran zurück. Darin zu sehen: Katrin, die ihre Schuhe - ähnlich wie Bommel - am Strand abstellt und Richtung Meer geht. Ob sie sich dazu entschließt, aus Verzweiflung und Aussichtslosigkeit ebenfalls den Freitod zu wählen wie ihre große Liebe es getan hat? Wer GZSZ in den letzten Monaten verfolgt hat, weiß, dass die sonst so toughe Geschäftsfrau derzeit ein Schatten ihrer selbst ist und ihre Sorgen, Ängste und Wut in Alkohol ertränkt. Ihre einstigen Freundinnen Maren, Yvonne und Nina stehen ihr skeptisch gegenüber, keine von ihnen will noch etwas mit Katrin zu tun, geschweige denn auf dem geplanten Freundinnentrip dabei haben, der in Folge 7.000 ansteht und auf den Katrin unverhofft mitkommt.

GZSZ: Wählt Katrin den Freitod?
GZSZ: Katrin watet allein (und vermutlich angetrunken) ins Meer. RTL

Wie der Clip weiter zeigt, erwartet sie dort ein "Horrortrip" statt eines entspannten Urlaubs, denn die vier Frauen stranden auf einer einsamen Insel, Rettung ist keine in Sicht. Dabei kommt es zu Streitereien und Zusammenbrüchen, während Katrin auch auf dem Eiland nicht die Finger von der Flasche lassen kann... Eine gefährliche Kombi! Hoffentlich begeht der GZSZ-Liebling nicht einen gefährlichen Fehler, der ihn das Leben kostet...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wie die Geschichte ausgeht, erfahren wir dann allerdings erst Ende April...

Hinweis der Redaktion:

Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder jemanden kennen, der daran leidet, suchen Sie das Gespräch mit ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich von der Telefonseelsorge helfen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt