Serien

GZSZ: Flashbacks! Nina ist komplett am Ende

In letzter Zeit musste Nina bei „GZSZ“ eine Menge durchmachen. In der neuesten Folge wird sie an eines der schlimmsten Erlebnisse erinnert.

GZSZ Nina
Fuerteventura war für Nina die Hölle. Nun wird sie auf unschöne Weise dran erinnert Foto: TVNOW / Benjamin Kampehl

Der Stress mit Robert (Nils Schulz), unberechtigterweise ins Gefängnis gesperrt und natürlich die Vorkommnisse auf Fuerteventura aus der großen Jubiläumsfolge. Nina (Maria Wedig) erging es in letzter Zeit eher weniger gut. Gerade letzteres scheint sie nun einzuholen.

Denn in den Vorschauen zu „GZSZ“ wird klar, dass ihre Nerven blank liegen. In Folge 7053, welche jetzt schon bei TVNow zu sehen ist, steht ein geheimnisvolles Paket vor der Wohnungstür von Nina und Leon (Daniel Fehlow). Nina hat angeblich eine Reise auf die Malediven gewonnen.

Sofort wandern ihre Gedanken wieder zurück nach Fuerteventura und den Überlebenskampf, den sie mit ihren Freundinnen ausfechten musste. Anscheinend ist das zu viel für sie.

Aus den Vorschauen ist aber zu entnehmen, dass sie nicht lange daran zu knabbern hat. Bereits eine Folge später scheint sie, mit Hilfe von Leon, ihr Trauma einigermaßen verarbeiten zu können. Doch es stellt sich die Frage: Hat sie wirklich eine Reise gewonnen? Oder wollte jemand ihre Erinnerungen mit Absicht wachrütteln?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt