Fernsehen

GZSZ-Enthüllung: Gerner eröffnet die Jagd auf Miriam!

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spitzt sich die Lage im Gefängnis weiter zu.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
gerner-knast.
Jo Gerner (Wolfgang Bahro) befindet sich in schwierigen Zeiten. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Vielleicht war es keine gute Idee von Miriam (Sara Fuchs), ihren Vater nach zehn Jahren im Gefängnis zu besuchen. Denn jetzt kennt Jo (Wolfgang Bahro) die Verbindung zwischen ihr und seinem Erzfeind Bajan Linostrami (Matthias Unger).

Postwendend bittet er Katrin (Ulrike Frank) am Telefon, alles über Miriam in Erfahrung zu bringen. Denn er hat einen Verdacht: Über die vielleicht doch nicht zu zufällige Begegnung in Australien wollte Linostrami seine Tochter über Luis (Marc Weinmann) in sein Umfeld einschleusen. Ist Luis in den Gefängniskomplott involviert? Wie steht Miriam wirklich zu ihrem Vater?

Auch interessant:

 

GZSZ: Luis im Kreuzverhör

So kommt Luis bei W&L in den Genuss einen Kreuzverhörs, während dem er von Katrin die ganze Wahrheit über seine Freundin erzählt. Als er Miriam auf den angeblichen Tod ihres Vaters anspricht, bleibt sie bei ihrer Lüge. Erst als er ihr von Gerners Beobachtung im Gefängnis erklärt, rückt sie langsam mit der Wahrheit heraus.

Aber können Luis, Katrin und Jo ihr wirklich vertrauen? Wie es weiter geht, könnt ihr mit sieben Tagen Vorlauf zur TV-Ausstrahlung auf RTL+ sehen.

 

* Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt