Fernsehen

GZSZ & DSDS: Eric Stehfest coacht Menowin Fröhlichs Drogenentzug

Menowin Fröhlich will weg von den Drogen kommen – dabei bekommt er Hilfe von Eric Stehfest.

Eric Stehfest (links) und Menowin Fröhlich
​Eric Stehfest (links) will Menowin Fröhlich helfen. ​ Fotos: Imago

Seit einer Woche ist Menowin Fröhlichs (33) Doku „Mein Dämon und ich“ auf dem Streaming-Portal TVNOW abrufbar. Montags bis freitags gibt der DSDS-Star Einblicke in seinen Kampf gegen die Drogen.

 

GZSZ-Star Eric Stehfest teilt seine Erfahrungen

Dabei erhält er ab sofort prominente Hilfe: Der ehemalige GZSZ-Darsteller Eric Stehfest (31), der seine eigenen Drogenerfahrungen mit Crystal-Meth im Buch „9 Tage wach“ verarbeitete, wird ihn dabei unterstützen. Wie der Schauspieler auf Instagram berichtet, kenne er Fröhlich bereits seit 2018. „Da hat er zum ersten Mal richtig drüber nachgedacht, eine Therapie zu machen“, so Stehfest, der sich als mentaler Begleiter und Mutmacher versteht. Das Ziel ist klar: den kompletten Absprung schaffen!

 

DSDS-Star Menowin Fröhlich will den Entzug unbedingt schaffen

DSDS Menowin Fröhlich Mutter Silvia
Menowin Frühlich mit seiner Mutter Silvia, die selbst lange drogenabhängig war. Foto: TVNOW / filmpool

„Ich habe noch einen Weg vor mir“, erzählte Fröhlich Stehfest in einem Live-Video auf Instagram. Die Therapie beginnt ab dem 7. Dezember. Vorerst wird er eine Übergangseinrichtung besuchen. Eine stationäre Therapie habe die Krankenkasse vorerst abgelehnt.

Geplant sind Einzel- und Gruppentherapien, außerdem möchte er seine Ernährung umstellen. „Das machst du für dein Leben, für die nächsten 60 Jahre, deshalb will ich das unbedingt“ betont der Sänger.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt