Serien

GZSZ: Die Prostituierte kehrt zurück!

Fast genau fünf Jahre nach ihrem letzten Erscheinen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", feiert bald eine umstrittene Figur ihr Comeback in der Daily Soap. Eine wird sich darüber sicher nicht freuen...

GZSZ Logo
Comeback-Stimmung bei GZSZ RTL

...und das ist Katrin! Denn ihre Schwester Anna Galuba hatte anfangs ein intimes Verhältnis mit ihrem damaligen Ehemann Jo Gerner - natürlich aus rein geschäftlichen Gründen, denn Anna ist Prostituierte. Seit dem ersten Auftauchen 2008 hat Anna bzw. ihre Darstellerin Suzanne Kockat schon zweimal ihr Comeback bei GZSZ gefeiert, nun kommt sie erneut zurück!

Mittlerweile verkauft Anna nicht mehr ihren Körper, sondern arbeitet in Hamburg als Immobilienmaklerin. Nach einer Pleite kommt sie ihre Schwester in Berlin besuchen, aber auch dort kann sie ihrer Vergangenheit nicht entkommen... Suzanne Kockat hat sich sehr gefreut, als die Produktion sie im Sommer anrief und nach einem Wiedereinstieg gefragt hat. "Es war einfach nur schön, nach so langer Zeit wieder durch die vertraute Tür zu gehen. Viele Kollegen von damals sind immer noch da, gleich wenn man reinkommt, sieht man ein bekanntes Gesicht und das ist schön", erklärte die Schauspielerin RTL. Auch Serien-Schwester Ulrike Frank freut sich über die Rückkehrerin: "Ich freue mich sehr, dass Suzanne als meine Schwester wieder auftaucht, das gibt der ganzen aktuellen Geschichte noch mehr Farbe und ein echtes 'Familiengefühl'."

GZSZ Comeback Suzanne Kockat
Wieder vereint: die Schwestern Anna (Suzanne Kockat) und Katrin (Ulrike Frank)

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt