Fernsehen

"GZSZ" demnächst ohne Senta Sofia Delliponti

Mehr als zwei Jahre lang mimte Senta Sofia Delliponti bei der Kult-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die trotzige Tanja. Nun verlässt die talentierte Schauspielerin die RTL-Serie und wendet sich neuen Projekten zu. Am letzten Drehtag flossen am Set sogar die Tränen.

Tanja war kein einfacher Charakter – trotzig und rebellisch sorgte sie bei "GZSZ" immer wieder für Aufsehen. Ob mit Schwesternzoff, Papa-Problemen oder sogar Drogenerfahrungen: Senta Sofia Delliponti (23) überzeugte mit dem facettenreichen Charakter ihrer Tanja auf ganzer Linie. Doch nun ist Schluss. Die Schauspielerin verlässt "GZSZ". "Ich habe Lust auf neue Rollen und möchte mich weiter ausprobieren", sagt sie laut RTL. Sie habe bei der deutschen Soap viele Erfahrungen gesammelt. "Ich werde die Arbeit mit meinen lieben Kollegen vermissen."

Nicht anders ergeht es ihren "GZSZ"-Mitstreitern. Nachdem die letzten Dreharbeiten für Delliponti abgeschlossen waren, kullerten einige Tränen bei ihren Darstellerkollegen. Vor allem ihrer Serienfamilie wird die 23-Jährige fehlen. Senta Sofias Charakter Tanja wird in Folge 5.264 von der Bildfläche verschwinden – allerdings wird sie keinen Fernsehtod sterben. Nachdem Tanja sich bereits einmal am Auswandern nach Amerika versucht hat, gibt sie dem Ausland nun eine weitere Chance und setzt sich nach Australien ab. Die letzte Folge mit Senta Sofia Delliponti wird am 13. Juni ausgestrahlt.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt