Fernsehen

Ayla und David kommen sich bei GZSZ näher!

Bahnt sich da etwa eine neue GZSZ-Liebe an? Zwischen Fiesling David (Philipp Christopher) und Ayla (Nadine Menz) soll es in den nächsten Wochen tatsächlich knistern.

Ayla ist nach dem Chat-Desaster mit Mesut (Mustafa Alin) weiter auf der Suche nach der großen Liebe. Aber ob David wirklich der Richtige für sie ist?

Der Serienbösewicht konnte gerade erst aus dem Gefängnis in Malaysia fliehen, nachdem Katrin (Ulrike Frank) und Gerner (Wolfgang Bahro) ihm Drogen untergeschmuggelt hatten. Jetzt sinnt der natürlich auf Rache. Scheint nicht so als hätte David da Zeit für die Liebe.

Allen Zweifeln zum Trotz scheinen sich David und Ayla aber tatsächlich näher zu kommen. Nachdem die beiden auf der Straße zusammenstoßen, verletzt sich David und muss von Ayla behandelt werden.

Ayla fühlt sich zu David hingezogen

Die Physiotherapeutin ist zunächst nicht gerade begeistert von ihrem neuen Patienten, aber dann bleiben die beiden plötzlich im Krankenhausfahrstuhl stecken und sind auf engsten Raum eingeschlossen. Das Erlebnis erinnert David an seine schlimme Zeit in Malaysia und der sonst so taffe Geschäftsmann erleidet eine Panikattacke.

Ayla nimmt Davids Kontrollverlust ziemlich mit, aber nachdem die beiden aus dem Fahrstuhl befreit werden können, besinnt sie sich darauf, dass er ein schlechter Mensch ist und sie nichts mit ihm zu tun haben will.

Aus Pflichtbewusstsein behandelt sie den Handlanger von Gerner trotzdem weiter. Während der Sitzung merkt Ayla jedoch plötzlich, dass sie sich zu David körperlich hingezogen wird.

Ist das tatsächlich der Beginn einer großen GZSZ-Liebe? Die vergangenen Geschichten der Soap haben zumindest gezeigt, dass bei der RTL-Erfolgsserie nichts unmöglich ist!

GZSZ
Sind David und Ayla das neue GZSZ-Traumpaar? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr News zu eurer Lieblingssoap findet ihr in unserer "GZSZ-Vorschau". 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt