Stars

GZSZ | Clemens Löhr: Entschuldigung an die Fans

Der Ausstieg von Alex wurde bei GZSZ seit langem vorbereitet. Nun meldet sich Schauspieler Clemens Löhr das erste Mal nach seinem Serientod.

GZSZ Maren und Alex
Nach seinem Serientod entschuldigt sich Alex alias Clemens Löhr (links) bei seinen Fans TVNOW

Es war für viele ein Schock, als Alex (Clemens Löhr) bei „GZSZ“ von einem Laster überfahren wurde – nicht nur für seine Frau Maren (Eva Mona Rodekirchen). Auch die Fans trauerten um ihren langjährigen Liebling

Nun wendete sich der Darsteller Clemens Löhr bei Instagram an eben diese Fans. Denn anscheinend wurde er mit Nachrichten überschüttet: „Ich bin ja sowas von gerührt von all euren tollen Kommentaren, von euren guten Worten und lieben Wünschen für meine weitere Zukunft.“ Löhr wird zwar nicht mehr vor der Kamera agieren – aber als Regisseur dennoch GZSZ erhalten bleiben.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Außerdem fiel es ihm nicht leicht, die Figur gehen zu lassen, aber es war an der Zeit, weiterzuziehen. Außerdem entschuldigt er sich dafür, wie er ausschied: „Und sorry für die Heftigkeit des Abgangs! Alex geht - (fast) entgegen seiner Art - mit Knall & Fall.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt