Serien

GZSZ | Blutende Augen: Yvonnes Familie unter Schock

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ muss Yvonne einen weiteren Rückschlag hinnehmen.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
GZSZ Yvonne
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Yvonnes (Gisa Zach) Blindheit schreitet immer weiter voran. Und all ihrer Hoffnung hängt am Erfolg der extra für sie gegründeten Firma YvoMed, die durch Forschung Heilung ihres Augenleides bringen soll. Ein Versprechen auf Heilung gibt es allerdings nicht.

 

GZSZ: Bei Yvonne treten Komplikationen auf

Fakt ist allerdings, dass YvoMed bisher nur Forschung betreibt. Yvonne hat sich quasi als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt – für ein Medikament, das bisher noch nicht getestet ist. Wie problematisch das ist, wird sie kommende Woche (Free-TV, schon jetzt auf RTL+) erfahren: Von der Behandlung beginnen Yvonnes Augen zu bluten.

Auch interessant:

Moritz (Lennart Borchert) würde das Experiment gern abbrechen. Laura (Chryssanthi Kavazi) dagegen, die YvoMed gerade durch den Raub der Blue Princess retten könnte, ist strikt dagegen und will die Behandlung weiter führen. Und dann wäre da noch Yvonne. Wie die Familie entsceidet, könnt ihr mit einer Woche Vorlauf bei RTL+ sehen. *

 

* Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt