Serien

GZSZ: Bekommt Maren ihr Baby zu früh?

Schock für Maren bei GZSZ: Nach einem heftigen Streit mit Alex setzen bei der werdenden Mutter plötzlich Frühwehen ein. Kommt das Baby schon heute zur Welt?

GZSZ-Maren: Deuten diese Fotos eine dramatische Geburt an?
Maren hat Angst um ihr Ungeborenes. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

GZSZ: Maren hofft auf ein Liebescomeback mit Alexander

Während Maren (Eva Mona Rodekirchen) zu Beginn ihrer Schwangerschaft sehr damit zu hadern hatte, so spät noch einmal Mutter zu werden, freut sie sich jetzt auf das Kind. Dass sie durch den One-Night-Stand mit Leon (Daniel Fehlow) ihre große Liebe Alexander (Clemens Löhr), damit hat Maren allerdings zu kämpfen.



Immer noch hofft sie, dass sie ihren Ex-Partner zurückgewinnen kann, doch obwohl der noch Gefühle für Maren hat, sieht er die Trennung als einzige Lösung an. Die werdende Mutter kann das aber nicht akzeptieren und will Alexander nicht aufgeben. Deshalb kommt es nach der Halloween-Party im Vereinsheim zu einer Auseinandersetzung des früheren Paares.

 

GZSZ: Maren hat Frühwehen - kommt das Baby?

Mit dramatischen Folgen: Bei Maren setzen plötzlich Wehen ein - und das viel zu früh! Zum Glück ist Luis durch Zufall da und kann den Notarzt verständigen, der Maren sofort ins Krankenhaus bringt. Als er auch seine Mutter Nina informiert, eilt die mit Alexander ins Krankenhaus, um nach der Schwangeren zu sehen.

Kommt Marens Baby etwa jetzt schon zur Welt oder handelt es sich nur um einen Fehlalarm? Und ist das Baby in Gefahr? Das seht ihr in der heutigen Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!