Fernsehen

GZSZ-Ausstieg: Traurige Abschiedsworte von Iris Mareike Steen

Die „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Darstellerin muss sich von Timur Ülker verabschieden.

Iris Mareike Steen GZSZ
Iris Mareike Steen wird ihren Drehartner vermissen. Foto: TVNOW / Bernd Jaworek

Timur Ülker muss bei GZSZ aussteigen – zumindest auf Zeit. Grund ist die zenteilige TVNOW-Serie „Nihat – Alles auf Anfang“, in der seine Serienfigur sich auf die Suche nach seinen Eltern macht. Wie im vergangenen Jahr Valentina Pahde, die ebenfalls für TVNOW den GZSZ-Ableger „Sunny – Wer bist du wirklich“ drehte, wird er wohl für etwa drei Monate nicht in der Hautserie zu sehen sein.

Die Dreharbeiten für „Nihat – Alles auf Anfang“, laufen seit Anfang Mai. Da „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit drei Monaten Vorlauf produziert wird, dürfte Ülker wahrscheinlich von August bis Oktober fehlen.

 

GZSZ: Was wird aus Nihat und Lilly?

Für viele Zuschauer besonders tragisch: Gerade erst fanden Nihat und Lilly (Iris Mareike Steen) nach langem Hin und Her endlich zusammen. Auf Instagram machte Stehen deutlich, dass auch sie den Ausstieg auf Zeit traurig findet.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„Ich bin überzeugt davon, dass es ganz großartig wird. Natürlich werde ich ihn sehr am GZSZ-Set vermissen, freue mich aber auf regelmäßige Updates und ein fantastisches Endergebnis“, schreibt sie zu Fotos, die sie zusammen mit Ülker zeigen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt