Serien

„GZSZ“: Anne Brendler kehrt zum zweiten Mal zurück

Offenbar fällt der Schauspielerin Anne Brendler die Trennung vom „GZSZ“-Set schwerer als erwartet. Nur wenige Wochen nach ihrem Comeback, steht sie erneut für die Daily-Soap vor der Kamera.

Anne Brendler, GZSZ, Comeback
Wieder mit an Bord: Schauspielerin Anne Brendler / RTL / Rolf Baumgartner

Vor 17 Jahren verließ Anne Brendler mit ihrer Rolle der Vanessa Moreno das Team von „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“. In der Soap wanderte ihr Charakter nach Taiwan aus, im echten Leben widmete sich die Schauspielerin anderen Aufträgen und spielte bei „Alarm für Cobra 11“ und „Verbotene Liebe“ mit. Auch in zahlreichen Werbe-Spots war die schöne 43-Jährige bereits zu sehen.

Bereits im Juni feierte Anne Brendler ihr „GZSZ“-Comeback, als sich Vanessa Moreno (heute verheiratete Richter) nach langer Zeit wieder in Berlin blicken ließ. In der damaligen Folge war Vanessa nur kurz zu Besuch, kehrte anschließend nach Taiwan zurück um dort ihr Hotel zu führen. 

Doch nun steht der nächste Auftritt bevor, Anne Brendler arbeitet erneut am Set der Soap und dreht gemeinsam mit ihrer Serien-Tochter Valentina Pahde (als Sunny). In den neuen Folgen kommt es zum Streit zwischen Mutter und Tochter, die sich so lange Zeit nicht gesehen haben.

Ob es sich bei der Rückkehr um ein endgültiges Comeback handelt, wurde noch nicht bestätigt. Die neuen Folgen werden im Herbst auf RTL ausgestrahlt. 
 



Tags:
TV Movie empfiehlt