Kino

Gwyneth Paltrow hat keine Lust mehr auf "Avengers 2"

Die Rolle von Iron Mans Assistentin Pepper Potts hat Gwyneth Paltrow satt: In "Iron Man 3" ist sie noch dabei, in "The Avengers 2" wohl nicht mehr.

Gwyneth Paltrows Zeiten als Iron Mans Assistentin Pepper Potts sind wohl bald vorbei. Zweimal gab Paltrow in "Iron Man" die smarte rechte Hand des Superhelden und auch für die Superhelden-Reunion "Marvel's The Avengers" stand sie zur Verfügung. Auch "Iron Man 3", der gerade gedreht wird, kommt noch mit Paltrow zustande - aber dann ist vorerst Schluss: "Ich bin wohl einfach zu alt für diesen Sch***", so Paltrows klare Meinung zum Thema Superhelden. Bei der Werbetour für ihren neuen Film "Thanks for Sharing" erklärte sie: "Ich bin für 'Iron Man 3' zurückgekehrt, wo es um jede Menge Special Effekte und Action geht. Da war es echt großartig, so etwas kleines, witziges und spannendes wie das hier ["Thanks for Sharing"] zu drehen." Klar ist, dass Gwyneth Paltrow Superblockbuster wie "Iron Man" oder "The Avengers" finanziell längst nicht mehr nötig hat und natürlich sucht sich der Star, wie es auch viele ihrer Kollegen tun, nun auch kleine feine Filme für Herz und Kopf.

 

Wir wollen Gwyneth zurück!

Die Fans werden ihre Pepper Potts aber mit Sicherheit schmerzlich vermissen und natürlich wird Iron Man nur mit seiner charmanten Angestellten komplett. So bleibt zu hoffen, dass sich Paltrow für "The Avengers 2" doch noch umstimmen lässt. Bis dahin gibt es Pepper Potts alias Gwyneth Paltrow definitiv noch einmal in "Iron Man 3" zu sehen - der startet am 1. Mai 2013 in den Kinos.



Tags:
TV Movie empfiehlt