Kino

"Guardians of the Galaxy": Marvel verpflichtet Bradley Cooper als Rocket Raccoon

"Guardians of the Galaxy": Marvel verpflichtet Bradley Cooper als Rocket Raccoon
"Guardians of the Galaxy": Marvel verpflichtet Bradley Cooper als Rocket Raccoon

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde im Internet das Gerücht laut,

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde im Internet das Gerücht laut, Bradley Cooper sei Marvels Favorit für die Rolle des tierischen Superhelden Rocket Raccoon im kommenden Blockbuster Guardians of the Galaxy. Seit kurzem ist klar, dass es sich nicht um ein Gerücht gehandelt hat, sondern um einen Fakt: Der Star der "Hangover"-Reihe ist mittlerweile als Sprecher des Kampf-Waschbären bestätigt worden. Mit der Verpflichtung des bisher einmal für einen Oscar nominierten Cooper (Silver Linings) haben Marvel und Regisseur James Gunn (Super - Shut Up, Crime!) die letzte große Rolle besetzt. Der kleine Racker wird zwar ein CGI-Produkt sein, aber da er - wie Gunn bestätigte - eine zentrale Figur der Comic-Adaption ist, fällt dem Sprecher eine wichtige Aufgabe zu. Die bereits angelaufenen Dreharbeiten können nun mit voller Konzentration fortgeführt werden. Am 28. August 2014 kommt Guardians of the Galaxy in Deutschland in die Kinos. Dem prominenten Cast des Marvel-Films gehören neben Bradley Cooper u.a. noch Zoe Saldana (Star Trek Into Darkness), Benicio Del Toro (Savages), Chris Pratt (Parks and Recreation), Karen Gillan (Doctor Who), Dave Bautista (The Man with the Iron Fists), Michael Rooker (The Walking Dead) und Glenn Close (Damages: Im Netz der Macht) an. Außerdem wird Actionstar Vin Diesel (Riddick - Überleben ist seine Rache) dem Baumwesen Groot die Stimme leihen und das Mitglied der intergalaktischen Truppe möglicherweise per Motion Capturing darstellen.


Tags:
TV Movie empfiehlt