Fernsehen

"Guardians of the Galaxy": Josh Brolin spricht Thanos

Die bösartigste Kreatur des "Marvel"-Universums wird in ein paar Monaten auf den Kinoleinwänden freigesetzt! Und "Jonah Hex"-Star Josh Brolin soll ihm Leben einhauchen.

"Guardians of the Galaxy": Josh Brolin spricht Thanos

Thanos ist eine der fiesesten Figuren in der Marvel-Welt, wenn nicht sogar DAS personfizierte Feindbild überhaupt. Er liebt den Tod und kann eigentlich alles – von Telepathie bis zum Absorbieren von Energie. Natürlich ist auch übermenschlich stark.

Und genau dieses unerbittliche Monster soll schon bald für die große Kinoleinwand zum Leben erweckt werden – und zwar in James Gunns „Guardians of the Galaxy“, der am 28. August in den deutschen Kinos startet. Dort wird er angeblich noch eine viel größere Rolle spielen als im Finalfilm von Marvels Phase 1.

Jemand wie Thanos braucht natürlich eine markante Stimme und furchteinflößende Gesichtszüge. Lieferant seiner Ausstattung wird angeblich Josh Brolin sein. Diese News will jedenfalls „Latino Review“ erfahren haben, die auch von „Variety“ bestätigt wurde. Die offizielle Seite hält sich da hingegen noch bedeckt.

Und weil “Guardians of the Galaxy” direkt mit “Avengers 3” verbunden sein wird, bedeutet das natürlich auch, dass Brolin wohl auch den fiesen Schurken im zuletzt genannten Streifen sprechen würde.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt