Fernsehen

„Großstadtrevier“: Jan Fedder kommt zurück!

Große Freude für Fans der ARD-Serie „Großstadtrevier“. Jan Fedder feiert als Kult-Polizist Dirk Matthies sein Comeback!

Jan Fedder kehr als Polizist Dirk Matthies ins "Großstadtrevier" zurück.
Jan Fedder dreht bald wieder für das "Großstadtrevier". Nach immer wieder auftretenden gesundheitlichen Problemen soll er wieder fit sein. Foto: ARD/Thorsten Jander
 

Jan Fedder: Schwere gesundheitliche Probleme

In den letzten Jahren gab es wilde Spekulationen um den Gesundheitszustand von Jan Fedder. Das Schicksal hatte es in den letzten Jahren nicht gut mit ihm gemeint: Erst der Verdacht (der sich später bestätigte) auf Mundhöhlenkrebs, später kamen eine Blutvergiftung und ein schwerer Sturz hinzu. Immer wieder musste der Schauspieler (Zwangs)-Pausen einlegen, war in letzter Zeit zudem öfter im Rollstuhl zu sehen. Viele Fans befürchteten, dass der 63-Jährige seine Schauspielkarriere für immer beenden würde.

 

Comeback vor der Kamera

Doch mittlerweile scheint es ihm besser zu gehen. Einer Reha-Therapie sei Dank. Ab Mai soll er als Polizist Dirk Matthies wieder vor der Kamera stehen und in seinem „Großstadtrevier“ Hamburg ermitteln. Seine Frau Marion sagt gegenüber der Bild Zeitung: „Die Reha in den vergangenen Monaten hat Jan gutgetan, er hat tolle Fortschritte gemacht und kommt bald nach Hause, um dann drehen zu können.“

Jan Fedder spielt bereits seit 1992 in der Kultserie "Großstadtrevier" mit.
Jan Fedder spielt bereits seit 1992 in der Kultserie "Großstadtrevier" mit. Foto: ARD

Laut Bild kommt Fedder auf eigenen Wunsch zurück. Er spielte bereits 1992 das erste Mal in der Polizeiserie mit.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!