Stars

Große Trauer: Schauspieler Rolf Henniger ist tot!

Wieder geht ein deutscher Darsteller, der für das klassische deutsche Filmschaffen stand: Der gebürtige Erfurter Rolf Henniger, der vor allem durch sein Mitwirken in der „Nibelungen“-Verfilmung bekannt wurde, ist jetzt im Alter von 89 Jahren gestorben.

Rolf Henninger in "Doppelspiel"

Die Bühne war schon früh sein zweites Zuhause. Bereits in seinen frühen 20er Jahren startete Rolf Henniger, wie viele seiner Kollegen, eine Karriere auf der Theaterbühne und erlangte fast zeitgleich Bekanntheit durch vielfältige Rollen in Film- und Fernsehen. Zu seinen bekanntesten Produktionen gehören Filme wie „Der letzte Sommer“ (1954), „Die Nibelungen“ (1966/67) und "Das Spinnennetz" (1989). Er war fast 40 Jahre lang als Schauspieler aktiv.

Im Fernsehen wurde Henniger vor allem dadurch bekannt, dass er immer wieder Rollen in berühmten Kriminalreihen wie „Der Alte“, „Der Kommissar“ oder „Sonderdezernat K1“ übernahm. 1964 wurde er darüber hinaus mit dem Berliner Kunstpreis ausgezeichnet. Sein Wissen über das Schauspiel gab er an der Folkwang Hochschule in Essen zwischen 1977-1986 an Schauspiel-Studenten weiter. Laut Angaben seiner Tochter verstarb der Darsteller bereits am Samstag.
 



Tags:
TV Movie empfiehlt