Stars

Große Sorge um Michael Wendlers Tochter Adeline!

Die Tochter von Michael Wendler steht zunehmend selber in der Öffentlichkeit. Jetzt macht sich Mutter Claudia Norberg große Sorgen um ihre Tochter Adeline.

Claudia Norberrg, Michael Wendler Adeline Norberg und Laura Müller
Zerbricht Adleine Norberg an dem Internet-Hass? Foto: instagram.com/claudia_norberg_wendler und instagram.com/wendler.michael

Sie hat die wohl polarisierendsten Eltern Deutschlands. Adeline Norberg, Tochter von Michael Wendler und Claudia Norberg, steht mit zunehmender Aufmerksamkeit ihrer Eltern ebenfalls in der Öffentlichkeit - und sucht diese mittlerweile auch selbst!

Mit ihren 18 Jahren weiß Adeline sowohl um die Vorteile als auch um die Schattenseiten großer Bekanntheit. Dennoch versucht die Promi-Tochter aktuell selber immer mehr auf sich aufmerksam zu machen und hat auf Instagram bereits über 40.000 Follower. Mittlerweile ist auch klar, warum sowohl Laura Müller, die Reichweiten-starke Verlobte ihres Vaters, als auch Mutter Claudia zuletzt immer wieder für Adeline und ihren Instagram-Account die Werbetrommel rührten. Für Werbedeals mit Firmen wie „Pomelo“ oder „Les Lunes“ nutzt die Wendler-Tochter geschickt ihre neue Reichweite und wird immer mehr zur Nachwuchs-Influencerin.

Doch das Darstellen des jungen Mädchens in der Öffentlichkeit kommt nicht bei allen gut an und bereitet ihren Eltern zunehmend Sorge. Mit steigender Bekanntheit muss sich Adeline Norberg auch mit bösen Anfeindungen und Kommentaren herumschlagen - eine Erfahrung, die auch andere Promi-Teenager wie Shania und Davina Geiss oder die Wollny-Kinder immer wieder machen. Kommentare und Likes der 18-Jährigen seien eingekauft, behauptet nun beispielsweise ein User. Auch das Verhalten ihres Vaters Michael Wendler und seine Beziehung zur 19-jährigen Laura Müller ist in den Kommentarspalten frisch gebackenen 18-Jährigen ein Dauerthema.



Seitens der Familie bekommt Adeline vor allem von Mutter Claudia Norberg große Unterstützung. In einem Interview mit InTouch erzählt die 49-Jährige, wie stolz sie auf ihre Tochter sei. „Wenn sie gern als Influencerin tätig sein möchte, dann werde ich ihr dabei bestmöglich helfen. Genauso wie ich auch ihren Vater mit meiner ganzen Kraft unterstütze“, soAdelines Mutter.

Trotz familiärem Zuspruch gehen die Hasskommentare jedoch nicht spurlos an der 18-Jährigen vorbei. Wendler-Ex Claudia Norberg weiß nur zu gut, wie sich ihre Tochter fühlt. „Ich bin sehr froh, dass Adeline zu einer sensiblen und empathischen jungen Frau geworden ist“, betont sie gegenüber unseren Kollgen von "InTouch". „Das Leben in der Öffentlichkeit ist ein anderes als das Leben in der Anonymität. Man bekommt nicht nur Lob und positive Kommentare, sondern auch negative und verletzende Kritik. Damit muss man umgehen können, das ist ein Lernprozess, den man durchleben und aus dem man lernen muss“, erzählt Claudia aus eigener Erfahrung.

Neben Sorge spricht also vor allem eins aus Claudia Norberg: Stolz! 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt