Stars

Große Sorge um Jens Büchner: Ausraster auf der Bühne

Große Sorge um Jens Büchner: Nach den gesundheitlichen Problemen der letzten Tage feierte Malle-Jens mit einem verstörenden Auftritt sein Comeback im Megapark.

Jens Büchner
Jens Büchner hatte im Megapark einen verstörenden Auftritt. Foto: / VOX / 99pro media
 

Jens Büchner: Verstörendes Comeback im Megapark

Wie schlecht geht es dem Kult-Auswanderer wirklich? Diese Frage stellen sich seit dem verrückten Auftritt von Jens Büchner nach seiner Pause sehr viele Fans. Vor rund zwei Wochen erklärte Malle-Jens, dass er sich aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen werde. Doch auch nach der Pause scheint es ihm noch nicht besser zu gehen.



Seine Performance im Megapark am Ballermann, zu sehen in einem Video auf Bild.de, zeigt einen angeschlagenen Sänger, der auf der Bühne ganz schön zu kämpfen hat. Der TV-Star, so beweisen es die Aufnahmen, wird völlig überdreht. Jens Büchner brüllt während seines rund 35 Minuten dauernden Auftritts ständig ins Mikro, tritt gegen Boxen und wirft mit einer Wasserflasche.

 

Große Sorge um seine Gesundheit

Ingesamt wirkt es, als wolle der 48-Jährige allen beweisen, dass es ihm nach der Pause endlich besser geht. Doch das scheint nicht der Fall zu sein. Der sonst so fitte Kult-Auswanderer wirkt geschwächt und müde. Doch was steckt hinter den gesundheitlichen Problemen? Das will Jens Büchner bisher nicht verraten.



Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, habe sein Arzt ihm von dem Auftritt im Megapark abgeraten, doch der Musiker hat die Performance trotzdem durchgezogen. Erst am Dienstag soll es wieder eine Pause für den Fanliebling geben, in der er sich erneut in Behandlung begeben wird.

Das Rätsel um seinen Zustand macht vor allem den Anhängern des kultigen Stars große Sorgen. Die hoffen natürlich, dass der "Goodbye Deutschland"-Star sich nach den anstrengenden Wochen im "Sommerhaus der Stars" endlich Ruhe gönnt und wieder richtig fit wird.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt