Serien

Große GZSZ-Geheimnisse gelüftet | Das passiert wirklich am Set

25 Jahre GZSZ: Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge
Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schauspieler geben Einblicke hinter die Kulissen. RTL/Philipp Rathmer

Zur Neueröffnung des Mauerwerks sind die GZSZ-Stars in Plauderlaune. Diese drei Geheimnisse vom Set kanntet ihr garantiert noch nicht.

 

Mauerwerk im neuen Look

In der heutigen Folge wird feierlich das Mauerwerk wieder eröffnet. Der Club aus der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ war seit einem Brand im Januar geschlossen. Groß ist die Freude, dass das beliebte Lokal endlich wiedereröffnet wird. „Das Mauerwerk war immer wichtig für uns. Da treffen sich alle. Jetzt gibt es einen Neustart und ich glaube, jetzt geht es erst so richtig los“, sagt Ulrike Frank alias Katrin Flemming im RTL-Interview.

 

Star-Gastauftritt in Wiedereröffnungsfolge

Zur Feier des Tages gibt es einen Gastauftritt: Star-DJ Felix Jaehn wird auf der Eröffnungsparty den Schauspielern einheizen. Und der verrät das erste Geheimnis vom Set.

 

Geheimnis eins

Im GZSZ-Club wird lautlos getanzt! Der DJ erklärt: „In manchen Szenen gibt es Dialoge, während die Musik laufen soll. Da kann dann natürlich nicht wirklich Musik im Hintergrund sein, weil man sonst nichts verstehen würde. Da muss man dann quasi stumm tanzen, das ist schon schwierig.“

 

Geheimnis zwei

Das zweite Geheimnis von hinter den Kulissen verrät Ulrike Frank im RTL-Interview. Es geht um sie selber! Sie kann nämlich nicht nur in ihrer Rolle als Katrin Flemming streng sein. Manchmal muss sie beim Drehen ihren Kollegen auf die Finger klopfen und sagen: „Finger weg vom Handy!“

 

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

 

Geheimnis drei

Ob Daniel Fehlow auch schon was auf die Finger bekommen hat? Der Leon-Darsteller ist nämlich Set-Geheimnis drei: Er ist der große GZSZ-Klassenclown. Das bestätigten auch seine Co-Schauspieler. Beispiele gefällig? Als Ulrike Frank zu den GZSZ-Dreharbeiten befragt wird, schneidet er witzige Grimassen hinter ihrem Rücken. Und als Felix von Jascheroff der Kamera erzählt, man könnte während dem Dreh nicht einfach nach draußen gehen, sagt Fehlow frech: „Ich geh mal kurz raus“.

Wie das neue Mauerwerk aussieht, erfahrt ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL. Im Video geht es um noch ein GZSZ-Geheimnis:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt