Stars

„Grill den Henssler“: Auch Frank Rosin schimpft über Noah Becker

Der Streit zwischen Steffen Henssler und Boris Becker ist nicht vorbei. Jetzt mischt sich auch Frank Rosin ein und beschwert sich über Noah Beckers TV-Auftritt!

Frank Rosin, Rosins Restaurant, kabel eins, Fernsehkoch
Jetzt platzt dem TV-Koch Frank Rosin der Kragen. / dpa / picture alliance
 

Boris Becker hat Steffen Henssler als Rassisten bezeichnet

Bei „Grill den Henssler“ feierte Noah Becker gestern seine Premiere in einer TV-Unterhaltungsshow. Doch offensichtlich fühlte er sich nicht sehr wohl und fiel vor allem mit schlechtem Benehmen auf. Der Starkoch Steffen Henssler machte sich per Instagram über den 23-jährigen lustig – woraufhin sich Papa Boris einmischte und Steffen Henssler sogar als Rassisten bezeichnete. Die ganze Story findet ihr unter dem unterlegten Link!

 

Das sagt Frank Rosin über Noah Beckers Auftritt

Während Steffen Henssler das Ganze mit Humor nahm und mit einem Parodie-Video antwortete, platzte einem anderen TV-Koch der Kragen: Frank Rosin. Auf Facebook regt Rosin sich ordentlich über Noah Becker auf und schreibt: 
"Wenn ich der Vater von NB wäre, würde ich Ihm mal gehörig den Arsch versohlen. So benimmt man sich nicht in einer TV Sendung, wenn man freiwillig entschieden hat dort hin zu gehen.
Sollte sich mal ne Arbeit suchen! Jetzt kocht's über!"

 

Frank Rosin wendet sich an Boris Becker

Damit sendet Frank Rosin eine wirklich deutliche Nachricht an Boris Becker! Wir sind gespannt, ob der sich noch einmal auf Twitter zu Wort melden wird…

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt