Serien

„Grey's Anatomy“: Steigt Jesse Williams wegen seiner Kinder aus?

Grey's Anatomy“: Jessy Williams im Kreuzfeuer der Kritik
„Grey's Anatomy“: Steigt Jesse Williams wegen seiner Kinder aus? Getty Images

Jesse Williams (Jackson Avery) befindet sich in einem Sorgerechtsstreit mit Ex-Frau Aryn Drake-Lee. Bleibt neben „Grey's Anatomy“ genug Zeit für die Kinder?

Nach Angabe des Magazin „People“ wirft Schauspieler Jesse Williams, der in der Serie „Grey's Anatomy“ den smarten Dr. Avery mimt, seiner Ex-Frau vor, sie „bestrafe“ ihn für seine „harte Arbeit“ bei „Grey's Anatomy“.

 

Bleibt neben "Grey's Anatomy" genug Zeit für die Familie?

„People“ zitiert hierbei aus einer Erklärung Williams, die er angeblich beim Kammergericht von Los Angeles eingereicht hat. Darin soll Williams unter anderem angeben: „Es ist mein neuntes Jahr mit 'Grey's Anatomy'. Die Struktur und Anforderungen meiner Arbeit und meines Arbeitsplans sind die gleichen, die sie zum Zeitpunkt der Hochzeit waren und als wir uns entschieden haben, unsere wunderbaren Kinder zu bekommen.“ 

„Mein Vollzeit-Job hat mich nicht davon abgehalten ein guter Vater zu sein und das wird es auch in der Zukunft nicht tun. Wenn sich 'Grey's' in der Unterbrechung befindet (ungefährt zwischen April und Ende Juli) habe ich dennoch die Verantwortung ein Gehalt zu verdienen, unsere Familie zu ernähren und meine Karriere voranzutreiben“, soll es weiter in dem Dokument heißen. 

Seine Ex-Frau Aryn Drake-Lee sieht die Sache anscheinend etwas anders. Aryn weigere sich die Zeit, Anstrengung und Stategie zu honorieren, die eine selbstständige berufliche Tätigkeit in seiner Branche erfordere. Zudem habe Williams harte Arbeit seiner Ex-Frau das unglaubliche Privileg ermöglicht, nicht arbeiten zu müssen und Unterstützung von einer Vollzeit-Nanny zu erhalten. 

Auch Aryn Drake-Lees Anschuldigugen, er habe ein 'gewalttätiges Temperament' stimmen nach Jesse Williams Aussage nicht. „Ich bin kein 'Bully', wie Aryn behauptet. Die einzige Form der Agression, die unsere Kinder je zwischen uns miterlebt haben, spielte sich in den zahllosen Momenten ab, in denen Aryn mich angeschriehen hat […] und als sie meinen Fuß mehrfach in der Haustür eingeklemmt hat und mich dabei vor den Kindern anbrüllte.“

 

"Grey's Anatomy": Jesse Williams macht mit der Serie weiter

Ob die beiden wirklich zu einer friedlichen Einigung gelangen, bleibt fraglich. Jesse Williams findet jedoch, er sei auch trotz seiner harten Arbeit bei „Grey's Anatomy“ ein guter Vater und die Serie habe sich nicht negativ auf seine Beziehung zu Drake-Lee und den Kindern ausgewirkt. Von Überlegungen oder Plänen aus der Serie auszusteigen ist nicht die Rede. 

Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt