Stars

"Grey's Anatomy Star Sara Ramirez outet sich als bisexuell

Nach ihrer Ausstiegs-Verkündung bei „Grey’s Anatomy“, überraschte Sara Ramirez nun mit einer weiteren Hammer-Nachricht: Sie outete sich als bisexuell!

Sara Ramirez musste für die sexuelle Ausrichtung ihrer Rolle in „Grey’s Anatomy“ schon viele Anfeindungen über sich ergehen lassen: Dort verkörpert sie seit Jahren die bisexuelle Dr. Callie Torres. Sie selbst hielt ihr Privatleben stets aus der Öffentlichkeit raus; es war lediglich bekannt, dass sie seit vier Jahren glücklich mit ihrem Mann Ryan Debolt verheiratet ist. Bis jetzt! Denn wie die Schauspielerin nun im Rahmen eines guten Zweckes bekannt gab, hat sie mehr gemein mit ihrem Serien-Charakter als gedacht: Sie fühlt sich ebenso zu Frauen hingezogen.

Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung zum Thema Jugendobdachlosigkeit fand sie emotionale Worte, um für Toleranz und Offenheit zu plädieren:

„So viele junge Menschen, die obdachlos sind, führen ein Leben zwischen den Welten - ganz egal, ob diese nun durch Rasse, Klasse, sexuelle Orientierung oder Religion entstehen. Auch in meinem Leben existieren diesen verschiedenen Welten: eine Frau, eine vielrassige Frau, eine farbige Frau, queer, bisexuell, eine mexikanisch-irische Amerikanerin, Immigrantin und aufgezogen in einer streng katholischen Familie, sowohl von der mexikanischen als auch irischen Seite. Deswegen liegen mir Projekte, die Jugendlichen eine Stimme geben, so am Herzen“, erklärte die Schauspielerin mutig. 

Sara Ramirez
Wie ihr "Grey's Anatomy"-Seriencharakter: Sara Ramirez hat sich als bisexuell geoutet. getty

Eine starke Aktion!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt