Stars

„Grey's Anatomy“-Star Katherine Heigl nach pietätlosen Friedhof-Fotos in der Kritik

Leistet sich „Grey's Anatomy“-Star Katherine Heigl einen Fehltritt, sieht ihr die halbe Welt dabei zu. So auch im Fall der geschmacklosen Friedhof-Selfies.

Katherine Heigl in "Grey's Anatomy"
„Grey's Anatomy“-Star Katherine Heigl: Kritik nach geschmacklosen Friedhof-Fotos

Katherine Heigls Besuch eines Friedhofs in Buffalo hatte einen traurigen Hintergrund. Dennoch schoss die Schauspielerin, die bald in der Serie „Suits“ zu sehen sein wird, vor Ort alberne Fotos. Damit stieß sie bei ihren Fans auf Unverständnis. Viele nannten ihr Verhalten "geschmacklos".

1986 verlor Katherine Heigl ihren großen Bruder Jason. Seine letzte Ruhestätte hat der damals 16-Jährige, der bei einem Autounfall ums Leben kam, auf einem Friedhof in Buffalo gefunden. Auch Heigls Großeltern sind hier beerdigt.

Nachdem Heigl mit ihrem Mann, dem Musiker Josh Kelly, den Friedhof besucht hatte, zierte plötzlich eine Reihe alberner Fotos ihren Instagram-Account. Darauf posiert das Paar vor Gräbern, Heigl schneidet Grimassen. Prompt hagelte es Kritik seitens einiger Fans.

 

„Grey's Anatomy“-Star Katherine Heigl entschuldigt sich

Diese Kritik nahm Heigl sich zu Herzen. Sie entfernte die Fotos umgehend, entschuldigte sich für ihr Verhalten und versuchte, den Fans eine Erklärung zu liefern.

Nachdem sie die Fotos gepostet habe, hätten sie unzählige Kommentare erreicht, so die Schauspielerin. „Mir ist klar geworden, dass ihr Recht hattet. Es war unangemessen und respektlos, und deshalb habe ich die Bilder gelöscht.“

Die Fotos seien teil ihrer Trauerbewältigung gewesen, so Katherine Heigl. „Es ist hart, die Gräber meiner Liebsten zu besuchen, und ich wollte in all dem etwas Unbeschwertheit und Humor finden. Dabei habe ich nicht bemerkt, wie unangemessen ich mich verhalten habe.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!