Serien

"Grey's Anatomy"-Staffel 17: McDreamy kommt zurück!

Achtung, Spoiler: Diese "tote" Figur kehrt in der 17. Staffel von "Grey's Anatomy" zurück...

"Grey's Anatomy"-Staffel 17: McDreamy kommt zurück!
Bei "Grey's Anatomy" kehrt eine eigentlich tote Figur zurück zu Meredith Grey & Co.: McDreamy! Foto: Foto: ABC
Inhalt
  1. "Grey's Anatomy"-Schock: Diese tote Figur kehrt zurück
  2. "Grey's Anatomy": Stirbt Meredith Grey in Staffel 17?
  3. "Grey's Anatomy": Derek-Rückkehr als Lichtblick

"Grey's Anatomy" überrascht seine Fans jedes Jahr aufs Neue mit unvorhersehbaren Schicksalen, Unfällen und Todesfällen. In der 17. Staffel, die am 12. November auf dem ABC Sender in den USA gestartet ist, spielt vor allem das Corona-Virus eine große Rolle und stellt die Ärzte vom Grey-Sloan Memorial Hospital vor einige Herausforderungen. Außerdem sind die Zuschauer gespannt, wie es zwischen Owen und Teddy weitergehen wird – dazu äußerte sich jetzt auch Teddy-Darstellerin Kim Raver in einem Interview.

Auch in der 17. Staffel hält sich die Krankenhaus-Serie mit Krachern nicht zurück. Am Ende der Doppelfolge zum Auftakt der neuen Staffel sind die Zuschauer vermutlich aus allen Wolken gefallen, denn: Eine eigentlich gestorbene Figur kehrt zurück! Wir erinnern uns, wer sich alles in den vergangenen 16 Staffeln vom "Grey's Anatomy"-Cast verabschiedet hat: George O'Malley, Mark Sloan, Derek Shepherd und Lexie Grey sind nur einige der tragischen Verluste, die die Fans der Serie verkraften mussten. Doch wer von ihnen ist nun zurück?

 

"Grey's Anatomy"-Schock: Diese tote Figur kehrt zurück

Die Rückkehr einiger Darsteller wie Izzie Stevens (Katherine Heigl) wäre ja noch denkbar gewesen. Schließlich hat sie die Serie nicht durch einen Tod verlassen. Anders sieht es bei denjenigen aus, die in "Grey's Anatomy" auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz oder Autounfall ums Leben gekommen sind. Doch einer von ihnen wird in der 17. Staffel tatsächlich zurückgeholt: Derek Shepherd (Patrick Dempsey) aka McDreamy. 

Die Staffel-Premiere von "Grey's Anatomy" zeigt, wie Meredith Grey (Ellen Pompeo) und ihre Kollegen von der Corona-Pandemie überrascht werden und sich im Krankenhaus alles verändert. Die Folge beginnt und endet mit Meredith am Strand, bis die Zuschauer in den letzten Sekunden schließlich erfahren, was sie dort eigentlich macht. Die Hauptdarstellerin bricht am Ende der zweiten Folge vorm Krankenhaus zusammen und befindet sich plötzlich am Meer – dort ruft Derek ihren Namen

Für "Grey's Anatomy"-Serienschöpferin Shonda Rhimes ist die Rückkehr von Derek Shepherd in Staffel 17 als Lichtblick in dunklen Corona-Zeiten gedacht. Den Zuschauern dürfte diese Handlung jedoch eher Angst machen, denn sie fragen sich: Ist Meredith jetzt etwa auch gestorben? Schließlich haben sich in den vergangenen Wochen immer stärker Gerüchte über ein mögliches Serien-Aus nach der 17. Staffel breit gemacht. 

 

"Grey's Anatomy": Stirbt Meredith Grey in Staffel 17?

Und auch Schöpferin Shonda Rhimes machte immer wieder deutlich, dass die Serie nicht fortgeführt werden würde, falls Meredith Grey-Darstellerin Ellen Pompeo aussteigen und ihren auslaufenden Vertrag nicht verlängern sollte. Ist das also nun das Ende der erfolgreichen Ärzte-Serie "Grey's Anatomy"?

Immerhin hat Meredith im Laufe der Serie schon einige schwere Schicksalschläge verkraften müssen. Selbst gestorben ist sie sogar auch schon, als sie bei einem großen Fährunglück im Wasser ertrunken ist. Doch nach einem kurzen Stopp in der Zwischenwelt konnte sie von ihren Ärzten zurückgeholt und gerettet werden. Wer weiß, ob sie nun wirklich dem Tod ins Auge blickt.

 

"Grey's Anatomy": Derek-Rückkehr als Lichtblick

In einem Statement verrät Showrunner Krista Vernoff, die die Serie leitet, weitere Details zum überraschenden Auftritt von Derek Shepherd. "Die Rückkehr von Derek bereitet uns, Meredith Grey und den Fans pure Freude", so Vernoff. Die neue Staffel sei aufgrund von Corona eine große Herausforderung gewesen. "Wir hoffen, dass die Show alle dazu bewegt, die Maske zu tragen und somit sich selbst und andere zu schützen. Und wie Derek Shepherd sagen würde: 'Es ist ein wundervoller Tag, um Leben zu retten'", schließt sie ab.

Wir sind gespannt, was die 17. Staffel von "Grey's Anatomy" noch alles zu bieten hat und ob Derek weiter eine Rolle spielen wird. Die bisherigen 16 Staffeln sind Online auf Joyn abrufbar. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt