Serien

„Grey’s Anatomy“ – Staffel 15: SIE kehrt überraschend zu Alex zurück

Bei „Grey’s Anatomy“ ist nichts unmöglich. Selbst verschollene Figuren kehren manchmal zurück – in diesem Fall die einst wichtigste Frau in Alex Karevs Leben.

"Grey's Anatomy": Alex Karev alias Justin Chambers mit Baby
„Grey’s Anatomy“ – Staffel 15: SIE kehrt überraschend zu Alex zurück. Foto: ABC

Obwohl Meredith Greys (Ellen Pompeo) Liebesabenteuer im Zentrum der 15. Staffel der Krankenhaus-Serie „Grey’s Anatomy“ stehen, bleibt es auch für die übrigen Figuren weiter spannend.

 

Mit “We Didn’t Start the Fire” bricht "Grey's Anatomy" einen Rekord

Mit der Folge vom 28. Februar dürfen sich Fans auf ein ganz besonderes Highlight einstellen, denn Episode 15 ist die 332. Episode der Serie. Damit erreicht das Format einen echten Meilenstein, denn mit der Folge wird „Grey’s Anatomy“ von einem Tag zum nächsten zur längsten im TV übertragenen Ärzte-Drama-Serie.

Eine ganz besondere Folge erfordert natürlich auch besonders viel Drama und so taucht ein regelrechter Geist aus der Vergangenheit im Grey Sloan Memorial auf: Alex Karevs Mutter Helen.

Welches Anliegen Helen (Lindsay Wagner) genau hat, ist unklar. Fest steht nur, dass Alex und Jo im Vorfeld nichts von ihrem Besuch wissen und dieser somit eigentlich nichts Gutes bedeuten kann...

Am 28. Februar feiert die Folge “We Didn’t Start the Fire” Premiere. Dann werden wir den Grund für Helens Comeback erfahren.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!